meine beste freundin hat mich "ausgetauscht"...

4 Antworten

Wenn sie deine Freundin wäre hätte sie dich nicht so behandelt. Freunde sind immer für einen da egal was ist und da sie es nicht war würde ich schreiben ,dass sie dir genauso egal sein sollte wie du ihr. Soll sie mit ihren neuen Freunden glücklich sein. Frag doch mal eine Klassenkameradin ob ihr euch mal treffen wollt? Nur so lernt man neue Freunde kennen. Achte nicht mehr auf die andere ,tu das was dir gut tut. Hoffe konnte dir etwas helfen. Liebe Grüße.

Sowa ist keien Freundschaft mehr, bei mir war das auch so, ich war total gut mit nem mädchen befreundet, doch in der 7 ( bin jz in der 8 ) hat sie mich ausgetauscht , hing mit nem anderen mädchen rum, hat sich auch von mir weggesetzt und telefoniert haben wir auch nicht mehr, dann habe ich irgendwie neue ferunde gefunden, und wir 4 halten auch immer zusammen, und mit meiner alten freundin treff ich mich manchmal oderso, aber sie hängt auch hauptsächlich mit ihrer clique rum in den pausen, privat undso, daran muss man sihc wohl oder über gewöhnen, such dir ne neue clique, bei denen du weißt, das sie immer für dich da sind, ich habe auch 1 jahr gebraucht um zu realisieren, das sie neue freunde hat und mich nicht mehr braucht, viel glück noch .....

Oje das kenn ich, ging mir vor 5 Jahren genauso. Gib ihr etwas Zeit. Die neue(n) sind erstmal spannender und vermitteln den Eindruck von Fun. Irgendwann besinnt sie sich und merkt plötzlich, was sie an dir hatte, glaub mir. Dann bereut sie es, dass sie dich hat hängen lassen. Ob du ihr dann verzeihst, bleibt dir überlassen. Alles Gute!

Wie heimlich mit (frühere ) Beste Freundin treffen?

hey ich bin 16 und ein Mädchen .Ich hatte mit meiner (früheren ) besten Freundin ein halbes Jahr lang Streit . In diesem Streit war sie echt gemein zu mir mit Gerüchten erzählen , lästern und so , ich war jetzt vielleicht auch nicht die netteste , aber dann kam eine Sache wo sie behauptet hätte das ich ihr einen Brief geschrieben hätte , wo drin stand das ich angeblich vergewaltigt wurde was nicht stimmt . Nach einer Zeit meinte sie dann das es ihr ex Freund war der ihr den Brief zu gesteckt hat und er hat zugeben das er es mit den Brief war . Meine Eltern haben mir den Kontakt mit ihrer durch die Sache verboten . Vor einer Woche hat sie sich über Telefon bei mir nochmal entschuldigt und gesagt das es ihr Leid tut. Gestern hat sie mich gefragt ob wir uns morgen treffen können , das sie es mir nochmal persönlich erklärt und wir mal wieder was zusammen machen können. Ich würde voll gerne dahin schon alleine um das zu klären , weil immerhin war sie meine beste Freundin . Nur das Problem ist das ich mich nicht mit ihr treffen darf von meinen Eltern aus und wenn ich sage das ich zu einer anderen Freundin gehe wollen die mich da persönlich hinbringen . Eigentlich hintergehe ich meine Eltern nie nur die würden es mir nie erlauben . Wie kann ich das machen ? Würdet ihr euch das von meiner Freundin anhören ? Ich hoffe es kann einer helfen danke im voraus .

...zur Frage

Mädchen nimmt mir beste Freundin weg?

Also ich bin 14, habe eine beste Freundin, kenne sie schon seit 8 Jahren, wir gehen in die selbe Klasse. Da gibt es aber noch so eine andere. Sie ist viel hübscher als ich und die beiden kennen sich gerade mal 2 Jahre über einen Sportverein, beide machen den selben Sport. Zuerst war ich mit ihr auch gut befreundet, war auf ihrem Geburtstag und so. Aber jetzt lädt sie mich nicht mehr ein, nur noch meine BF. Und meine BF hat in der Woche garkeine Zeit für mich weil sie immer training hat und deswegen sehen die beiden sich auch total oft ohne mich. Sie nennen sich jetzt auch BF's. Ich hab ja nichts dagegen dass sie auch andere Freunde hat aber was wenn sie mir meine beste Freundin ausspannt? Ich habe so Angst! Ich möchte Sie nicht verlieren. Hilfeeeee :(

...zur Frage

Meine Freund trauert um seine verstorbene béste Freundin...

Hallo Leute, ich habe seit 3 Monaten einen Freund und ich bin richtig glücklich mit ihm. Er zeigt mir, dass er mich liebt und tut alles für mich. Am Wochenende waren wir auf einem Geburtstag und wir haben beide ziemlich gut getrunken. Gegen 2 Uhr war er auf einmal weg und ich dachte mir erst, dass ich hier sitzen bleibe und ihm nicht hinterherlaufe, weil man ja auch nicht immer zusammen sein muss und jeder von uns auch seine eigenen Freunde dort hatte. Nach einer halben Stunde, als er immer noch nicht da war, bin ich nach draußen gegangen und habe ihn gesucht. Er saß draußen mit einem guten Freund von sich und beide sahen ziemlich traurig aus. Ich bin hingegangen, habe gefragt was los sei und mein Freund hat mich in den Arm genommen und hat geweint und gesagt, dass er mir was erklären will. Er hat gesagt, dass er ab und zu seine beste Freundin vermisst, die vor 5 Jahren bei einem schwweren Autounfall ums Leben gekommen ist. Mein Freund w ar zu der Zeit 16. Die beiden haben jeden Tag was unternommen, sind zusammen ins Kino gegangen usw. Er sagte, sie wär wie eine Schwester für ihn gewesen. Er hätte sie geliebt, aber auf familiärer Basis. Sie hat beispielsweise bei ihm geschlafen, auch bei ihm im Bett und es lief nichts. Dann kam auch der Satz: Sie war alles für mich ! Letztes Jahr um Weihnachten rum war er das erste Mal an ihrem Grab (sie wurde weiter weg begraben). Er ist kollabiert und und musste ins Krankenhaus. Bevor die beiden beste Freunde wurden, waren sie 2 Jahre zusammen, er hatte mit ihr sein erstes Mal. Da waren sie 14,15. Danach haben sie sich nur noch gestritten und hatten erst gar keinen Kontakt und sind dann beste Freunde geworden. Während mein Freund mir das alles erzählt hat, musste ich mit weinen, weil mich das alles so berührt und getroffen hat. Er hat hinter jedem 3. Satz gesagt: Schatz, ich liebe dich über alles ! Das musst du wissen ! Und immer als ich auf den Boden geguckt habe, kam: Schatz, sie war meine beste Freundin, ich habe sie geliebt, aber auf eine andere Art und Weise, nicht so wie dich ! Ich habe ihm vorgeschlagen gemeinsam nach Hamburg zu ihrem Grab zu fahren usw. doch er hat das abgelehnt, er meinte: Zu dem Grab werde ich meine Frau, dich ich heiraten werde, mitrbringen. Sei mir bitte nicht böse. Aber das bin ich ihr schuldig. Vielleicht bist du es ja, ich würde es mir wünschen ! Dazu müsst ihr wissen, dass ihre letzten Worte, die sie zu ihm gesagt hat waren: Verarsch kein Mädchen und such dir eine Freundin, mit der die Beziheung ganz lange hält. Ich habe keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll :/ ! Ich will ihm so gerne helfen. Ich habe dies alles meiner besten Freundin erzählt und die meinte, dass sie das voll blöd fände, wenn ihr Freund um seine beste Freundin trauern würde und, dass sie Stress machen würde. Aber warum sollte ich das ? Ich bin gerade einfach nur total verwirrt und habe keine Ahnung was ich tun soll. Ich liebe ihn. Bitte helft mir !

...zur Frage

Meine beste Freundin ignoriert mich. Was soll ich machen?

heii meine beste freundin ignoriert mich heut ganz einfach so und ich weis nicht warum und eine andere freundin hat gesagt das meine BF gesagt hat das sie mich ignorieren will was soll ich machen!!!!!!!!!! :`((

...zur Frage

Meine beste Freundin ist tot. Ich ühle mich leer.

Guten Abend.

Ich weiß nicht genau, wo ich anfangen soll. Ich heiße Marla und werde Mitte Mai 17, besuche die elfte Stufe eines Gymnasiums. Mein bisheriges Leben verlief relativ normal, ohne großartige Vorkommnisse. Noch nie wurde ich mit dem Thema Krankheit oder Tod direkt konfrontiert und habe auch nicht allzu oft daüber nachgedacht- bis letzte Woche. Am Mittwoch, dem 29, April um etwa 19:30 Uhr verstarb meine beste Freundin Luise bei einem Autounfall. Zeitpunkt des Todes war laut Ärzten 19:38 Uhr. Ihr Herz hörte sofort auf zu schlagen, was wohl bedeutet, dass sie keine Schmerzen hatte. Ich stehe immer noch unter Schock und muss mich hierher wenden, da ich nicht weiter weiß.

Luise und ich waren seit dem Kindergarten befreundet. Wir wohnten nur wenige Minuten zu Fuß auseinander, gingen immer in eine Klasse und vebrachten unsere ganze Kindheit gemeinsam. Wir hatten den gleichen Freundeskreis und es gab kaum einen Tag, an dem wir nichts miteinander unternahmen.

Wir waren vom Charakter her unfassbar gegensätzlich. Sie extrovertiert, ich introvertiert. Sie liebte Partys und Sport, ich eher DVD- Abende und Wandern. Sie war laut, ich leise. Sie übermütig und temparmentvoll, ich besonnen und eher ausgeglichen. Obwohl wir unterschiedlicher nicht sein konnten, waren wir trotzdem beste Freundinnen. Wir ergänzten uns perfekt, in jederlei Hinsicht. Wir haben von einander gelernt und sind aneinander und miteinander gewachsen. Sie kannte mich besser als jeder andere Mensch auf der Welt. Keiner von meinen Freunden, konnte alle meine Macken und Geheimnisse beim Namen nennen.

Ich kann nicht glauben, dass sie wirklich tot ist. Dieses Bild ergibt keinen Sinn. Luise war ein so fröhlicher und herzlicher Mensch, der immer für mich und andere da war.

Wir haben unsere ganze Freizeit miteinander verbracht: Beim DVD Schauen, Wandern, Pyjamapartys zu zweit oder mit unseren Freundinnen, beim Kochen. In den Sommerferien gingen wir zusammen mit meinen Eltern zelten oder fuhren mit ihren Eltern irgendwo in die Sonne.

Sie war meine Seelenverwandte und wie eine Schwester für mich. Sie weinte und lachte mit mir. Wir stritten uns (selten) und vetrugen uns. Meine anderen Freunde konnten ihr nie das Wasser halten, was sie auch nicht brauchten. Ich habe abgesehen von Luise noch einen besten Freund aus Kindergartentagen. Die beiden waren die wichtigsten Menschen in meinem Leben. Und nun ist einer von ihnen weg. Luise ist gestorben und ich kann es nicht glauben. Ich will weinen, doch kann nicht. Mein Kopf ist leer und gleichzeitig von so einem starken Druckgefühl erfüllt. Mir ist schlecht und ich kann nichts Essen. Ich starre Löcher in die Luft und warte aufzuwachen. Doch das werde ich nicht. Ich bin zwar nicht alleine, aber ühle mich so. Ich kann mir ein Leben nicht ohne sie vorstellen. Sie hat mich bereichert und ich kann nicht fassen, dass sie tot ist. Ich will sie nicht gehen lassen. Mittwoch ist die Beerdigung und ich habe keine Grabrede. Ich kann nicht.

Marla.

...zur Frage

ich bin eifersüchtig auf meine bf?

ich kenne meinen freund eigendlich schon lang aber bin noch nicht so lange mit ihm zusammen. anfangs waren wir nur gute freunde. meine beste freundin kennt ihn auch schon fast so lange wie ich und ist auch seine beste freundin geworden. auch wenn ich sie sehr mag und beiden vertraue nervt es mich trozdem das sie die ganze zeit zu zweit zusammen raus gehen und die ganze zeit zusammen schreiben und ich habe auch das gefühl das er ihr alles sagt und mir nicht. was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?