Mein weiblicher Hund ist 11 Monate alt und RAMMELT ständig mein bein.

12 Antworten

wenn hund rammelt (egal ob einen gegenstand, einen anderen hund oder eine person) dann hast du als besitzer das zu unterbinden... in einer intakten mensch-hund beziehung tritt sowas gar nicht erst auf... geh zur hundeschule, damit du lernst mit deinem hund umzugehen

wenn du ihn nicht führen kannst, wird er das selbst machen (müssen) und das ist für viele hunde ein totaler stress...

Das ist wahrscheinlich ein Dominazverhalten. Das ist unbedingt zu unterbinden, sonst bist bald nicht mehr du sondern dein Hund der Chef, vielleicht ist es auch jetzt schon so. Eine gute Hundeschule kann dir bei der Grunderziehung helfen.

Heey:) Ist sie kastriert? Wenn nein könnte das dadran liegen. Ich gebe den Vorschreibern teilrecht. Der Hund könnte Dominieren, aber es könnte auch dran ligen das sie nicht kastriert ist. LG

Meine große Schwester hat vor den Hund kastrieren zulassen.

0

Das ist ein Dominanzverhalten, das heißt dein Hund möchte über dir stehen von der Rangliste her. Das darfst du dir nicht gefallen lassen. Du bist schließlich der Chef ;)

dann wäre mal etwas hundeerfahrung bzw. eine hundeschule gefragt.

Was möchtest Du wissen?