Mein Vater will nichts mit mir zutun haben... was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist traurig. Aber Dein Vater hat mit seinem früheren Leben abgeschlossen, und bezieht Dich da mit ein. Das ist grausam für Dich, zeigt Dir aber die Gefühlskälte Deines Vaters.  Du kannst Liebe nicht erzwingen. Würde er sich tatsächlich mal mit Dir treffen, würde es quasi unter Zwang geschehen.

Versuche, Deinen Stolz zu Hilfe zu nehmen. Du hast es nicht nötig,um Liebe zu betteln.Du hast eine tolle Mutter, die immer für Dich da ist.

In der Bibel heißt es: Was Du saest, das wirst Du ernten. Und auch der Spruch: Gottes Mühlen mahlen langsam...aber sicher.

Vielleicht wird er später mal von seiner Frau oder Kind, wo er auf Hilfe und Herzlichkeit angewiesen wäre, gefühlsroh abserviert.

Alles Liebe für Dich.:-)))

Liebe Lola 67, dankeschön für den Stern. Hab mich sehr gefreut. LG

0

Du tust mir leid, nur leider kann man Liebe nicht erzwingen, die Dein Vater Dir nicht geben möchte. Sei Deiner Mutter dankbar, daß sie Dir soviel Liebe gibt und sei glücklich so eine liebe Mutter zu haben.

Ein Tipp von mir: Es ist zwar eine alte Methode, aber manchmal hilft es einen Brief an ihn zu schreiben in dem du all eine Gefühle und Sorgen äußerst. LG

Was möchtest Du wissen?