Mein Vater mag kein Weihnachten. Was soll ich schenken?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nehme ihn in den Arm und gebe ihm ein Kuss auf die Wange davon hat er mehr als von einem Geschenk-ich hasse Weihnachten!!

Schenk ihm nur das was dir selber Freude macht, und nur, wenn es dir selber Freude macht, zu schenken. Es gibt keine Verpflichtung, außerdem übertragen sich Gefühle auf Dinge. Das heißt, wenn du etwas mit einem unguten oder solala Gefühl machst, haftet dies an dem Objekt. Zwar nicht sichtbar, aber durchaus fühlbar. Wenn du gerne malst, mal einen Fisch für ihn. Wenn du bastelst, dann los. Ein selbstgebackener Keks, eventuell personalisiert für den Empfänger, rührt manchen schon zu Tränen.

Hat dein Vater denn auch mal von sich aus gesagt, dass er weder Weihnachten noch Geschenke mag? Oder kann er vielleicht nur nicht zeigen, dass er sich freut? Oder er freut sich halt nur nicht so übertrieben jubelnd wie manche Zeitgenossen, die ihren Aktivitäten gern eine ordentliche Prise Theatralik beimischen?

Das würde ich klären. Frag ihn einfach, wenn er nicht von sich aus bereits gesagt hat, dass er keine Geschenke möchte. Das tut nämlich normal jemand, der keine Geschenke mag. Stellt sich dann raus, dass er doch gern Geschenke mag, dann kannst du ihm auch was nicht so Greifbares schenken, eine Wanderung mit ihm zusammen zum Beispiel.

Was möchtest Du wissen?