mein türkischer freund redet immer von heiraten

12 Antworten

kommt mir bekannt vor allerdings ist das bei meinem freund ein bissel anders. wir kennen uns seit einem jahr und was mich stark wunderte er hat schon immer was mit heiraten gefaselt nur irgendwie nie wirklich zeit gehabt nur seitdem er jetzt weiß dass er mit sicherheit ein visum bekommt aber nicht für deutschland sondern für holland weil seine schwester dort wohnt nervt er mich immer mehr wegen dieser heiratsgeschichte und hat auch komscherweiße auch mehr zeit für mich denke aber er sucht nur ne frau um nach deutschland zu kommen und ich sage ihm jedesmal such dir ne türkin weil bei uns passt das einfach nicht. muss dazu sagen wir hatten noch nichts im bett . da ich erstens nicht blöd bin und ihn heirate damit er hierbleiben kann und sich nach ner zeit wieder aus dem staub macht wenn er ne entgültige aufenthaltsgenhemigung für deutschland hat und zweitens handel ich mir keine probleme ein wenn er hier mist baut dafür müsste ich nämlich dann gerade stehen. ich weiß auch nicht ob das ne zukunft hat auf jeden fall trau ich ihm keine spur und solange er sich die aufenthaltsgenehmigung nicht auf legalem weg erarbeitet dann wird das auch nichts mit uns

Willst du Kopftuch tragen? Deinen Mann ständig fragen ob du etwas darfst? Als Frau Mensch 2ter Klasse sein? Die kulturellen Ansichten unterscheiden sich zu sehr. Das geht nicht gut! Das kann keine Liebe dauerhaft überbrücken.

die hälfte muss ich jtz schon tun. aber ich tue es gerne weil ich ihn liebe :'(

0

Er benutzt dich nur! Du schreibst, er ist seeeeehr religiös, also kommt für ihn zur Heirat nur eine Jungfrau in Frage! Wach auf, bevor es zu spät ist!

da unten die geschrieben haben,sind leute die verarscht worden sind, jede mensch ist anders,es gibt auch deutsche männer die seine freundin später im stich lassen,also , hör nur auf dein herzen

Die Befürchtungen, die andere hier äußern, sind nicht unbegründet. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, aber wer da wirklich dazugehört, sieht man erst nach langer Zeit. Wenn er wirklich sehr religiös wäre, würde er auch echten Wert darauf legen, eine Jungfrau zu heiraten, statt die Frau, die er angeblich liebt, zu entjungfern (und ja, auch wenn ER es war, der Dich entjungfert hat, Du bist keine Jungfrau mehr und das zählt). Das mit der Religion ist überhaupt problematisch: man sollte nur aus echter Überzeugung einer Glaubensgemeinschaft angehören/konvertieren, nicht aus Liebe.

Heute sieht es für Dich vielleicht so aus, als ob Du einmal das typische Leben einer türkischen Frau führen könntest. Wenn es dann wirklich so weit ist, kann das ganz schnell ganz anders sein. Natürlich wäre es auch möglich, dass ein Mann aus Deinem eigenen Kulturkreis von Dir die totale Unterordnung verlangt, aber es ist weniger wahrscheinlich, dass das auch von seinem (und dann Deinem) Umfeld so widerspruchslos akzeptiert wird, wie das in vielen türkischen Familien der Fall ist.

Prinzipiell ist 16 und 17 eigentlich auch noch kein Alter, in dem man sich überlegen sollte, sich rechtswirksam zu binden, sondern eher der Ausbildung, dem erwachsen- und selbstständig-Werden und dem Genießen der Jugend Aufmerksamkeit schenken sollte. Sehr viele sehr früh geschlossene Ehen gehen recht bald schief, und auch das könnte in seinem Umfeld problematischer werden als in Deinem.

Lasst Euch mit dem Gedanken an eine Ehe noch mindestens 4-5 Jahre Zeit, und versucht es, bevor Ihr Euch ernsthaft damit auseinandersetzt, erstmal mit Zusammenleben.

Was möchtest Du wissen?