Mein ohr brennt, wieso?

7 Antworten

Vermutlich verträgst du das Material nicht, selbst wenn es echt Silber und vom Juwelier sein sollte heißt das noch gar nichts, ich kann z.B. erst ab 585er Weiß- bzw. 750er Gelbgold tragen, teurer Spaß, aber die Alternative ist eben kein Ohrschmuck oder Clips. Ist auch typisch das es (erst mal) nur an einem Ohr ist, so lange die Haut unverletzt ist passiert nämlich nichts, aber man bleibt immer mal irgendwo kurz hängen und somit dann ein kleiner Riss entsteht geht der ''Spaß'' los. Der angeschwollene Knüppel könnte Eiter sein, war bei mir zumindest immer so, wenn ich unbedingt 333er tragen wollte, weil es daraus so viel moderneren Schmuck gibt.

Es gibt z.B. Octenisept-Sprühfläschchen in der Apotheke, damit kannst du das ganze reinigen und desinfizieren, das lindert und kühlt. Geht natürlich auch mit Alkohol oder so, aber Octenisept brennt nicht, daher hab ich das immer für meine Katzen im Haus. Die verstehen nämlich wenig Spaß wenn ich ihnen Wunden desinfizieren will. ;-)

Tönt nach Allergie....Ohrring raus, desinfizieren und am besten Ohrringe aus Echtgold rein. Danach 2mal/Tag mit Kamillentee Krusten entfernen, trocknen lassen und wieder desinfizieren bis es wieder gut ist. In Zukunft am besten auf Silber-Ohrringe verzichten.

warscheinlich bist du gegen silber allergisch. am besten desinfizierst du dein ohr mit ethanol oder einem mittel vom arzt.. wegen dem knüppel weiß ich auch nicht, es könnte eine allergische reaktion sein. liebe grüße und gute besserung :)

Ohrloch entzündet, verschluß ins Ohrloch reingerutscht, Ohrring geht nicht raus! HILFE

Guten Abend :)

Okay, mein Problem ist folgendes: Vor ca. 8Wochen hab ich mir ein Ohrloche schießen lassen beim Juwelier, auch desinfiziert und alles drum und dran. Nichts passiert! Dann hab ich mich getraut vor 2 Wochen den Medizin Stecker rauszuholen, lief alles auch ohne Probleme, hab die Ohrringe die ich dann reingetan habe auch vorher dezinfiziert. Letzte Woche hab ich dann erneut welche reingetan, hab jedoch vergessen den Ohrring fürs rechte Ohrloch zu desinfizieren !! :( Vor 2Tagen fing der schmerz dann an, gestern hatte ich Kruste dran und es hat ein wenig geeitert, habe natürlich gehandelt und den Ohrring rausgenommen & wollte den desinfizieren Medizin Ohrring wieder reintuhen, ging aber nicht! Der wurde am ende zu dick und es tat total weh, wenn ich versucht habe ihn reinzutun !! Dann hab ich den anderen Ohrring gründlich desinziziert und wieder reingetan aus Angst, dass das Ohrloch zuwächst oder so (habe leider keine Ahnung von sowas, ist das erste mal das mein Ohrloch entzündet ist) & seit heute tut jeder kleiner Kontakt mit dem halb drin hängenden Ohrring total weh & brennt, es ist nicht angeschwolen einglück. Aber in der Nacht ist der verschluß des Ohrrings (ein kleiner, länglicher) zu 3/4 IN MEIN OHR GERUTSCHT !! :( Es hat geeitert & ein ganz kleines bisschen geblutet.. Ich hab heute natürlich ein paar mal wieder dezinfieziert und auch versucht den Ohrrin rauszuholen mit es heilen kann, aber es geht einfach nicht! Es tut total weh und brennt wie Hölle, weil das dumme ding in mein Ohrloch riengerutscht ist.

Was soll ich machen? :( Soll ich zum Arzt? Selber kann ich es einfach nicht, meine haare verfangen sich manchmal darin und es tut total weh..

Tipps? Brauche dringent Hilfe !!

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?