Mein Lehrer nimmt mich dauernd im unterricht dran,obwohl ich nicht strecke-was tun und warum macht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, vielleicht beteiligst du dich zu wenig am Untericht und möchte dich warm machen. Oder du bist zu abgelenkt und bist nicht bei der Sache und nimmt dich desswegen immer dran, weil er meint,du würdest gleich einschlafen."

  1. Sprich ihn darauf an. Sag ihm, dass du dich unwohl fühlst.
  2. Er denkt, dass du's weisst, bzw. dass du auf die Lösung kommen könntest. Vielleicht macht er das unabsichtlich. Notfalls kannst du dich an das Rektorat wenden. Wenn er das nämlich extra macht und dich wirklich zu oft dran nimmt (mach eine Strichliste), dann kann das bereits als Mobbing ausgelegt werden. Unterhalte dich aber vorgängig mit deinem Lehrer.

"obwohl ich nicht strecke" Meinst du damit, dass du nicht weißt, worum es geht? Vermutlich will er dich überwachen und dir das Gefühl vermitteln, dass du mehr tun musst und besser vorbereitet sein sollst? Er will, möglichst häufig sicherstellen, dass du dich mit dem Unterricht beschäftigst und nicht mit anderen Dingen.

Wenn ich jetzt so drüber nachdenke, meint "strecken" wohl, sich melden? Da stand ich aber auf der Leitung!

1

Entweder bist du klug, aber schüchtern und traust dich nicht zu melden, darum nimmt er dich weil er weiss das du es eigentlich kanndst und drauf hast. Oder eben du passt nicht auf und 'sitzt deine Zeit ab' und er will dih damit zurück ins Geschehen bringen. Mfg

Vielleicht denkt er, dass du nicht aufpasst und nur die Zeit absitzt und will dich dadurch dazu bringen, aufzupassen

Was möchtest Du wissen?