Mein Gesichtswasser brennt- was tun?!?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zur porentiefen Reinigung sind ein Gesichtswasser sowie gute Wattepads grundsätzlich nicht verkehrt. Gerade bei empfindlicher Haut kann Alkohol aber die Haut reizen. und u. a. rote Stellen / Pusteln hervorrufen.

Achte daher auf ein alkoholfreies, ohne überflüssige Farbstoffe und Parfum.

Ich arbeite im Kosmetikvertrieb, darf hier aber nicht werben. Schick mir bei Interesse einfach eine PN.

LG Alex

Verwende ein Gesichtswasser ohne Alkohol. Und benutze entweder gesichtsgel oder gesichtwasser , da deine haut sehr gereitzt ist. Außerdem verwende eine Feuchtigkeitscreme bei mir hilft immer bepanten wund und Heilsalbe!

Wechsel unbedingt dein Gesichtswasser und entscheide dich für ein mildes, das tut deiner Haut mehr gut.

Hey,

verwende am Besten kein Gesichtswasser mehr. Reinigen mit klaren Wasser reicht völlig aus. Wir müssen unserer Haut nihct noch mehr zumuten. Sie hat auch jeden Tag genug zu arbeiten. Und weniger ist mehr ;)

Hallo Feuerpferd,

ich tippe jetzt mal ins "Blaue"-Du bist weiblich und jung??

Ich kann zu den Pflege Produkten von Garnier nichts sagen,weil ich nur Naturprodukte für die Haar-, Gesicht-und Körperpflege verwende.

Es gibt von Aok-das ist eine Marke,die ihre Produkte ausschließlich mit natürlichen Inhaltsstoffen herstellt-eine Linie,die speziell für die junge Haut entwickelt wurde,gibt es im dm Markt,wurde von Öko Test mit sehr gut bewertet und heißt "First Beauty".

Es ist durchaus möglich,dass Deine Haut auf einen Inhaltsstoff in dem Gesicht Wasser mit Brennen reagiert.

Um das Gesichtswasser weiterhin benutzen zu können,rate ich Dir es mit Wasser zu verdünnen,dadurch verringert sich die Konzentration-und ,wenn es aufgebraucht ist,ein anderes zu verwenden.

Gruß Athembo

Was möchtest Du wissen?