Ist es schädlich für meine Haut?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hätten die Hersteller natürlich gern, dass du alles nur von ihrer Marke kaufst. In Wirklichkeit kaufen alle Kosmetikhersteller ihre Grundstoffe bei denselben Großhändlern, es ist also piepegal, was für ein Name draufsteht.

Wenn Du etwas auf der Packung liest, dann sollte es die Liste der Inhaltsstoffe sein. Das ist nämlich der einzige Teil, wo sie alle die Wahrheit sagen müssen.

Wenn also auf einer Creme draufsteht "Besonders sanft und pflegend, auch für empfindliche Haut" und du entdeckst auf der Liste der Inhaltsstoffe Alkohol oder Parfüm, dann kann das, was sie sagen, einfach nicht stimmen.

Achtung bei Clearasil-Gesichtswasser, das enthält meines Wissens reichlich Alkohol.

Natürlich kannst du deine Pflegeserie individuell zusammenstellen, je nach dem, was du gerne verwenden möchtest. Die Pflegeserien von Herrstellern sind immer aufeinander abgestimmt und zielen auf dasselbe Ergebnis gin ,z.B. Pickel-Reduktion. Wenn du dann für dich entschließen solltest, dass du gerne mehrere "Effekte" haben möchtest, z.B. da du Pickel hast, gleichzeitig aber auch trockene Haut, dann kannst du Waschcremes und sonstige Gesichtspflegeprodukte wild durcheinander mischen. Du solltest aber darauf achten, dass sich die Produkte nicht gegenseitig hemmen. Ich bleibe hierzu bei meinem Beispiel mit Pickel und trockener Haut: Wenn man ein Waschgel und eine Creme für trockene Haut verwendet, dann aber Clearasil oder ein anderes ziemlich agressives Gesichstwasser mit Alkoholen gegen Pickel verwendet, könnte dies die Wirkung der Creme und des Waschgels unter Umständen hemmen.

Deshalb mein Fazit: Wenn man Produkte verschiedener Serien untereinander mischen möchte, dann darf man das natürlich, unter der Voraussetzung, dass sich die Wirkstoffe nicht gegenseitig hemmen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :)

Hallo chocolatecake13,

nein,es ist nicht schädlich Produkte verschiedener Hersteller zu verwenden,die Hauptsache ist,Deine Haut verträgt sie.

Wichtig ,finde ich, darauf zu achten,dass Deine Gesichts Pflege Produkte ohne Chemie hergestellt werden,sehr gute ,auf Naturbasis hergestellte pflegende und dekorative Kosmetik Produkte gibt es zum Beispiel von Alverde, auch die Marken Lavera,Weleda und Aok stellen ihre Pflege Mittel mit natürlichen Inhaltsstoffen her und sind empfehlenswert.-gibt es im dm Markt.

Gruß Athembo

Nein eigentlich ist das total egal aber clerasil ist nicht so super weil das eigentlich nur noch mehr pickel verursacht als das es sie weg macht voralledem besteht clerasil fast nur aus alcohohl

Nö das ist völliger Quatsch, die Hersteller haben ja oft auch ein total großes Sortiment. Teste einfach, was bei dir den besten Effekt hat, dabei solltest du aber einen Monat nur ein Waschgel benutzen, dann im nächsten Monat ein anderes bzw. noch ein zweites Produkt, weil sich deine Haut halt nicht von heute auf morgen umstellt. Viel Spaß beim Ausprobieren, kannst deine Testergebnisse dann ja hier nochmal veröffentlichen. ;)

Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass es egal ist von welcher Marke die sind. Die sind so scharf, dass sie die Haut gleichermaßen reizen ^^' Ich lasse von denen seit geraumer Zeit die Finger. Dabei muss ich noch sagen, ich habe eigentlich keine empfindliche Haut :D Wenn du das Mischmasch so verträgst ohne das es Probleme gibt, dann kannst du es auch ruhig weiter nehmen. Meine NK-Sachen nehme ich auch von verschiedenen Herstellern, ohne das es Probleme gibt :)

Hallo,

nein, deine Pflegeprodukte müssen nicht von der selben Serie oder gar von der selben Marke sein, das ist etwas was einem die Kosmetikindustrie einredet, meistens stimmt das aber nicht.

Du solltest allerdings ein bisschen vorsichtig sein, man kann seine Haut auch überpflegen und damit bewirkst Du dann genau das Gegenteil.

Ich habe früher selbst ziemlich viele Produkte verwendet, Gesichtswasser, Reinigungsmilch, Creme, ab und zu Peelings, Masken, ... (allerdings nur von Balea da ich nicht so drauf stehe Tierversuche zu unterstützen^^) das war alles recht viel, zu viel, obwohl die Produkte an sich sehr gut waren. Vor einiger Zeit hatte ich eine OP, während der Zeit hab ich natürlich nur wenig gemacht und siehe da - keine Pickel mehr, kaum Mitesser, nur sehr kleine trockene Stellen, und und und.. Die trockenen Stellen habe ich, dank meiner Schilddrüßenunterfunktion noch immer aber selbst da reicht es wenn ich sie alle paar Tage, nach Bedarf, vor dem schlafen gehen dünn eincreme. Bei Bedarf wende ich auch das Peeling noch an und ab und zu verwende ich solche 'Nose-Stripes' gegen die kleinen Mitesser die ich manchmal noch habe bzw. zur Vorbeugung.

Mach' nicht zu viel, lass dein Körper einfach mal Körper sein, die Hygiene ist zwar wichtig aber übertreiben muss man es auch nicht ;-).

Liebe Grüße

Nein, das ist gar nicht schädlich für die Haut. Der Haut ist das doch egal, welche Marke vorne drauf steht. Für sie ist wichtig, was ihr das da drin bringt. Und da sind gute Kombinationen von allen Marken völlig ok :)

Was möchtest Du wissen?