Nach Garnier Mizellenwasser nochmal Waschgel?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Mizellenwasser ist sozusagen "2in1", also eine Kombination aus Reinigung und Gesichtswasser.

Wenn du das Gefühl hast, deine Haut ist noch nicht ganz sauber kannst du zusätzlich zum Mizellenwasser ein Waschgel benutzen aber das ist normalerweise überhaupt nicht notwendig! :)

Ich benutze nachher immer ein Waschgel, damit die Haut richtig gereinigt und nicht nur das Make-Up entfernt wird. :-) Kommt aber darauf an, wie du damit zurecht kommst, bei mir nämlich fühlt sich die Haut nach dem Mizellenwasser manchmal klebrig an.

Ich würds nicht tun. Das Reinigungswasser ist schon genug reichhaltig:)

das mizellenwaser dient zu folgendem:

morgends solltest du dein gesicht NUR mit lauwarmen wasser reinigen um das in der nacht produzierte eigene fett nicht abzuwaschen, es ist soooo wichtig. bei bedarf kannst du wenn es unbedingt sein muß, was ich nicht glaube, vorher noch mit einem wattepad und mizellenwasser über die gesichtshaut und es dann erst mit lauwarmem wasser abspülen denn du willst ja keine tenside auf der haut. du solltest generell auf reizende inhaltsstoffe verzichten und daher empfehle ich abends eine hydrophle reinigungsemulsion (zb balea ölreinigungsfluid). wenn dein make up davon nicht ganz entfernt wird, ist hier der gebrauch von mizellenwasser erforderlich. dein gesicht bekommst du abends intensiv gereinigt und kannst eine okkulsive pflege zb vaseline auftragen.

bei fragen wie du eine modelhaut bekommst, kannst du mich gerne anschreiben. es ist nämlich nicht ganz leicht.

Was möchtest Du wissen?