Mein Freund und ich streiten nur noch aber lieben uns so...

13 Antworten

Ihr solltet euch gemeinsam ueberlegen, ob ihr noch eine Beziehung wollt. Du schreibst, er habe sich veraendert und besonders du, haettest es oft versucht. Wenn er nicht mehr will oder nicht bereit ist genug dafuer zu tun, dann wird das nichts.

Solltet ihr euch gemeinsam entscheiden, es nochmal zu probieren, dann ueberlegt in ruhe, worueber ihr oft streitet. Stellt Regeln auf, wie ihr in Zukunft streiten koennt, also z.B. nicht direkt rumschreien...

Wenn er nicht bereit ist, fuer eure Beziehung zu kaempfen, dann verschwende nicht noch mehr Zeit mit ihm. Trenn dich, brich den Kontakt ab, unternimm was mit Freunden und probier dich abzulenken, irgendwann wird es besser!

Ich kann mich nur Sorusor1982 anschließen. Bei Euch beiden hört es sich wirklich an, als wenn Ihr nur noch aus Gewohnheit zusammen seid und Euch vorgaukelt, daß Ihr Euch liebt.

Setzt Euch mal gemeinsam hin und schreibt beide verdeckt auf einen Zettel, was Ihr an Eurem Partner mögt/liebt und was Euch gar nicht gefällt.

nehmt euch doch mal eine Auszeit. Also nicht schluss machen, aber einige Tage nicht sehen und telefonieren.

Vielleicht hilft es euch, mal über euer Verhalten nachzudenken und auch was ihr in eurer Beziehung ändern solltet/müsst damit sie wieder so wird wie vorher.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, häufig denkt man, dass man von dem Partner nicht loskommt, weil man ihn doch ach so sehr liebt, meistens ist es aber nur die Gewohnheit.

In dem Alter kann man keinen Menschen mehr ändern, und jeder Versuch endet grundsätzlich im Streit. Wenn man sich doch liebt, akzeptiert und respektiert man den Partner und seine Macken. Das endet dann in einigen Jahren mit Kompromissen, die man nie eingegangen ist, die sich aber halt so ergeben haben. Dafür muß man beidseitig ein Gespür haben und auch tolerant sein.Und das endet nie, bin mit meiner Zarten jetzt schon über 36 Jahre verheiratet, und Konflikte gibt es immer. Und es gibt immer eine Lösung.

Es muss ja Gründe für die Streitigkeiten geben. Bei euch beiden spitzt sich das immer mehr zu und irgendwann wird es zum Bruch kommen. Ein ruhiges Gespräch und beiderseitiger Wille zur Besserung kann funtionieren, sonst bleibt nur noch getrennte Wege zu gehen.

Irgendwann ist der Punkt erreicht, da wird es einem von euch beiden nicht mehr schwer fallen zu gehen und dann wird es so kommen, wenn sich nichts ändert.

Was möchtest Du wissen?