Mein Freund kommt sehr schnell?

11 Antworten

Du scheinst Deinen Partner so stark zu erregen, dass er nicht lange durchhält. Dass Du auf der anderen Seite nicht auf Deine Kosten kommst und es für Dich "zu schnell" geht, ist ebenfalls nicht ungewöhnlich. Beim "normalen" Verkehr tun sich viele Frauen mit einem Höhepunkt schwer.  

Viele Männer glauben sie hätten "Erfahrung", weil sie schon von der einen oder anderen Frau bestätigt bekommen haben, sie hätten ihr einen "ganz tollen" Orgasmus verschafft. Da viele Frauen einen Mann nicht vor den Kopf stossen wollen ("Sage nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder hätte im Bett nix drauf..."), bescheinigen sie nach dessen hilflosen herumgestocher wie toll es doch für sie gewesen wäre. Der Mann fühlt sich dann natürlich in seinem Tun bestätigt und sieht keine Veranlassung etwas besser/anders zu machen. Ein Teufelskreis nimmt seinen Lauf... 

Männer (und Frauen) bekommen heutzutage ihre "Ausbildung" meist über Pornofilme, wo der Eindruck vermittelt wird es genüge IRGENDETWAS in IRGENDEINE. Körperöffnung einer Frau zu stecken um diese in Ekstase zu versetzen und wer am wildesten und schnellsten rammelt ist der "King"... . 



Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist allerdings das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt.   

Die beste Strategie ist daher "Ladies First" - d.h. erst nachdem er Dich zum Höhepunkt geleckt hat, darf er in Dich eindringen. Wenn er gut vorgearbeitet hat klappt es dann auch oft ein weiteres Mal und wenn er dann wieder so schnell fertig ist, so hattet ihr wenigstens beide etwas von der Übung! 

Andererseits nimmst Du ihm so auch den Druck lange aushalten zu "müssen", das meist zum entgegengesetzten Resultat führt - denn zu denken "Ich darf noch nicht kommen" funktioniert nicht, da unser Unterbewusstsein kein "nein" oder "nicht" kennt ("Denk' jetzt mal NICHT an den Eiffelturm" funktioniert nicht ohne diesen besonderen Turm zu sehen - ähnlich ist es beim "nicht kommen" - da sieht der Mann sich abspritzen und wird erst recht stimmuliert...). 

Für die Frau ist übrigens die Reiterstellung eine gute Ausgangsposition um selbst zum Höhepunkt zu kommen, da Du so Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst... . 

Im Laufe der Zeit werden die meisten Männer ohnehin länger durchhalten... . 

Seid nett aufeinander!

 

R. Fahren

Mir geht es hier bei nicht gleich um Sex, sondern erstmal nur ums Petting. Natürlich denke ich auch wie du weiter und frage mich wie Sex überhaupt funktionieren soll, wenn ein einfacher handjob schon nach 30sekunden beendet ist. 

1
@talmliebe

Nachdem er gekommen ist und eine angemessene Pause hatte, kannst Du ja eine zweite Runde starten - erfahrungsgemäß dauert es dann länger, bis ein Mann kommt. Bei der Dritten erst recht... . ;-)

Setze ihn trotzdem nicht unter Druck, sondern fasse es als Kompliment auf, wenn Du ihn so erregst. Beim Verkehr kommt ihr dann beide auf Eure Kosten, wenn Du Deinen (ersten) Orgasmus bereits hattest BEVOR er eindringt (s.o.).

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

1

Das ist nicht ungewöhnlich. Ist doch auch nicht wirklich ein Problem, lasst euch nach der ersten Aufregung Zeit, er hat sie dann auch, und baut die Spannung langsam wieder auf. 

Drüber reden wäre schon gut, denn ständig Frust macht eure Beziehung sicher kaputt. Sieh es doch als Gelegenheit mal was neu und anders auszuprobieren. Es wird ihn schon nicht verletzten, wenn du ihm sagst, dass du einfach noch mehr Spaß mit ihm haben möchtest. Findet gemeinsam heraus, was ihr nach dem ersten 'schnellen' Mal noch so alles machen könnt. Stunden von Spaß vielleicht? Denn auch deine bisherigen 30 Minuten oder so sind eher Schnellflieger gewesen.

Ein Tipp für mehr Spaß, Tantra.

Du machst gar nichts falsch und er eigentlich auch nicht. Eine Möglichkeit wäre er befriedigt sich vorher und nimmt den ersten Druck mal weg.

Dann könnt ihr ein normales Vorspiel haben wo du dann auf deine Kosten kommt. Es ist neu und frisch. Das spielt sich mit der Zeit sicher ein.

Wichtig ist, dass ihr reden könnt. Da mußt du etwas vorsichtig sein, Männer reagieren da etwas empfindlich. Aber das gibt sich mit der Zeit. Ich weiß ja nicht wieviel Erfahrung er hat.

Aber das bekommt man hin. Man kann auch eine zweite Runde einlegen. Wenn du deinen Spaß hattest ist es mal egal wie lange das noch geht.

Ich bin mir sicher ihr bekommt das hin. Wenn man miteinander reden kann dann ist das doch eine gute Basis. Ihm ist sicher auch nicht wohl dabei. Entweder vorher Druck ablassen oder eine zweite Runde. Mit der Zeit spielt sich das von selbst ein.

Viel Glück und Erfolg☺☺☺☺☺☺☺

Was möchtest Du wissen?