Mein epsonwf 2660 druckt nur in streifen?

3 Antworten

...Ich erinnere mich, dass vor Jahren ein Verkäufer zu mir mal sagte, Epson-Drucker mit Refill-Tinte zu betreiben, ruiniert das Gerät. Die Tintendruckköpfe gehen kaputt, da die "Nachfüll-Tinte" angeblich anders reagiert als die Originale, wenn Sie länger im Gerät ist. Eine Reparatur lohnt sich in so einem Fall meist nicht.

Haben Sie schon mal die Tintenköpfe gespült? Evtl. sind die Druckdüsen der schwarzen Farbe nur verstopft. Mal ausprobieren, Vorgang ggf. mehrfach wiederholen.

Bringt das nichts, sollte sich wirklich mal ein PC-Fachmann dem Problem widmen. Vielleicht gibt es ja noch Hilfe.

Versuche erstmal eine Druckkopfreinung zu machen über das Bedienfeld des Druckers. Nutzt das nichts, dann ist entweder der Druckkopf für schwarz defekt oder die Patrone taugt nichts. Ja Ersatzpatronen können den Druckkopf beschädigen, denn die Farbpigmente bei Ersatzpatronen sind nicht die gleichen wie bei den Originalpatronen. Das gilt besonders bei Epson, deren Tinte sehr kleine Farbpigmente bzw. Farbtröpfchen verwenden. Falls es mit einer neuen Schwarzpatrone auch so ist, dann ist wohl der Druckkopf defekt.

Das ist schlecht. Lasse den Drucker reparieren, vielleicht hilft das.

Was möchtest Du wissen?