Mein Canon Drucker erkennt die nachgefüllte Tintenpatrone nicht! Was kann ich da machen?

3 Antworten

Das ist definitiv die richtige Patrone. Vor ein paar Stunden hat er noch ohne Probleme gedruckt und jetzt zeigt er immer an, das die rote Frabe leer ist, obwohl sie voll ist!

Wenn die Patrone einen Chip hat, dann merkt der, dass du nachgetankt hast und gibt dem Drucker den Befehl keinen Druckjob mehr auszuführen.

Abhilfe schafft nur eine Originalpatrone.

0
@Regenmacher

Auch den Chip kann man austricksen, du kannst ja au8ch Patronen ohne Chip kaufen und darauf den alten Chip befestigen. Nur must du dann den Tintenstand selber kontrolieren da du die Tintestandsüberwachung ausschalten musst.

0

Drücke mal einige Sek (ich glaube 10 oder 15) die Abruchtaste , damit deaktivierst du die Tintenstandsanzeige und der Drucker druckt wieder.

Die Taste die blinkt.

0

Canon Tintenpatrone?

Hallo, was ist der Unterschied zwischen der Canon Tintenpatrone 512 und 510?

Optisch sind sie Identisch aber warum die Unterschiedlichen Nummern?

Ich habe einen MX420 und er kann beide nehmen aber ich würde mit der 510 viel Geld sparen. Es gibt im Set auch nur 510/511 (Color) aber es gibt kein 512/511 (Color) Warum?

Würde mich über eine Erklärung sehr freuen.

...zur Frage

Erfahrung mit Canon Druckern?

Also ich bin am überlegen ,mir einen Canon Drucker zu kaufen (6650) und wollte mal wissen ,ob ihr irgendwelche Erfahrungen gesammelt habt und ob die Drucker von Canon gut sind . Wahrscheinlich werde ich keine orginalen Patronen verwenden ,da sie viel zu teuer sind , schadet es dem Drucker ?

...zur Frage

Wie kann ich Druckerpatronen von Canon resetten? (Canon MP450X)

Drucker erkennt die Patronen auf einmal ohne Grund nicht mehr.

...zur Frage

Was soll man drucken, um die Düsen des Druckers vor Eintrocknen zu bewahren, und dabei so wenig als möglich Tinte verbrauchen?

hallo,

wir wissen ja alle, dass wenn man mit dem Tintenstrahldrucker nichts druckt, dass dann die Düsen verstopfen und dass der Drucker da auf Dauer unbrauchbar werden kann. Die Hersteller wollen, dass wir drucken, druck und nochmal drucken, damit die sich eine goldene Nase verdienen.

Ich frage mich jetzt aber, ob es im Internet viell. irgendwelche vorgefertigten Seiten gibt, die wenn man sie druckt, a) ausreichend Farbe auf das Papier bringt, um sämtliche Düsen durchzuspühlen und b) dabei aber so wenig als möglich Tinte verbraucht wird.

Eben optimiert und abgestimmt auf den Zweck, den Drucker nicht eintrocknen zu lassen, aber mit den Drucken so wenig als möglich Tinte zu verbrauchen. Gibt es sowas ?

...zur Frage

Erkennt ein Epson Drucker eine fake Tintenpatrone?

Hallo. Ich habe ein Epson drucker. Meine Patronen sind leer und da die Originalen Patronen viel kosten wollte ich mal eine alternative ausprobieren. Ich möchte eine Nachmache ausprobieren. Aber ich habe Angst, dass mein Drucker kaputt geht oder er sie nicht annimmt. Nimmt der Drucker sie an und geht er vielleicht davon kaputt?

...zur Frage

Druckerpertronen Kontakt kaputt

Hi,

Mein canon Drucker erkennt eine Patrone nicht weil einer dieser kontakte die die Patronen erkennen kaputt ist.Man kann die auch nicht ohne weiteres rausnehmen da sie nicht mit dem Druckkopf verbunden sind.

Kann ich den Drucker irgendwie austricksen oder was kann ich jetzt machen ?

L.G. Thore

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?