Mehrere DSL-Telefonanschlüsse in der Wohnung, 2ten Router aufstellen ohne weiteres möglich?

4 Antworten

Also, du hast 2 Telefondosen. Jetzt ist die Frage, ob beide an separaten Leitungen am Hausanschluss hängen, oder ob die zweite Dose durchgeschliffen wird.

Im ersteren Fall ist dein Plan nicht möglich ohne eine zweite DSL Leitung zu bestellen (also auch 2 Verträge, 2 unterschiedliche Leitungen)

Im letzteren Falle kannst du an beiden Dosen deinen DSL Anschluss verwenden, aber es funktioniert nur eine Dose gleichzeitig.

Bessere Lösung:

Lass alles so wie es ist auf Routerseite. Kauf dir für ein besseres Signal am besten eins der neuen WLAN Mesh Systeme. Repeater sind auch OK, aber die Bandbreite leidet drunter.

Oder du legst einen Switch per Kabel ins OG und schließt dann dort direkt noch einen Access Point an.

Gehören die zum gleichen Anschluss?

Wenn ja, geht das nicht! 

- Wenn du zwei Telefondosen desselben Anschlusses gleichzeitig verwendest, funktioniert nur eine (sofern diese korrekt angeschlossen wurden, wenn nicht, siehe nächsten Punkt). 

- Zwei Router an einem Anschluss wäre ohnehin technischer Unsinn. Die würden sich nur gegenseitig stören und keiner würde funktionieren. Ein Anschluss = ein Router!

Wenn es zwei unabhängige Anschlüsse sind, geht das. Sie sind ja nur zufällig in derselben Wohnung verbaut. Aber dann hast du auch zwei Verträge und zwei Rechnungen zu bezahlen.

Wenn es dir nur um die WLAN-Stärke geht: Verwende doch einen WLAN-Repeater ;-).

Wenn Du nur ein zweites Telefon laufen lassen willst, genügt es, ein Mobilteil am Haupttelefon "anzumelden". Wie das funktioniert, steht in der Bedienungsanleitung des Haupttelefons. Das funktioniert auch mit "GAP-fähigen Telefonen eines anderen Herstellers. Einzelheiten dazu findest Du im Internet.

Wie muss ich meine telefondose Anklemmen?

Hey Leude ich hab nen kleines Problem...

ich bekomme jetzt DSL und will eine zweite Telefondose in mein Arbeitszimmer legen, damit dich dort den DSL-Spliter und den Router anschließen kann

Ein Bild meiner Telefondose (fürs Arbeitszimmer) habe ich angehängt.

Wenn ich die Dose aufschraube finde ich da 4 Aderplätze mit der Nummerierung 1, 2, 5 & 6

Wie muss ich mein Kabel nun anschließen damit ich den DSL Spliter anschließen kann???

(Muss an der Hauptdose auch das Kabel dementsprechend anklemmen)#

Bild Hauptdose: http://www.voelkner.de/products/15191/100-m.jpg

Diese Dose hat die Aderplätze 1-6

Danke schon mal im voraus für eure Hilfe

PS. Bitte keine Google-Links anfügen...die Dosen sehen alle etwas anders aus als meine...

...zur Frage

Netzwerkdose oder Telefondose (unterschied)?

Hallo, ich bin gerade dabei in eine neue Wohnung zu ziehen, und habe dort noch keine Telefondose installiert, es hängt nur ein graues Kabel in der Wand. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich dort einfach eine Netzwerkdose installieren kann, um mir die Telefondose zu sparen. Normalerweise braucht man ja bei der Telefondose dann nochmal einen Adapter, um den Router damit zu verbinden. Kann ich mir diesen mit einer Netzwerkdose sparen? Besten Dank für Eure Antworten schonmal :)

...zur Frage

Welche Kabel zum FRITZ!Box vom Keller aus nach oben hin verlegen?

Moin Leute, wir haben unsere Internet Leitung vor ein paar Wochen von DSL 16.000 auf VDSL 50.000 (von der Telekom) umgestellt und das funktioniert auch alles einwandfrei.

Vorher hatten wir unsere FRITZ!Box (7170) oben in unserer Wohnung und die nötigen Kabel, aus dem Keller nach oben hin verlegt. Nun mussten wir aber, da wir eine Telefonanlage nutzen den Router vorerst in den Keller stellen und haben die Kabel erst mal provisorisch angeschlossen, damit Telefon und Internet wieder funktionieren.

An unserer neuen FRITZ!Box (7490) haben wir nur ein Lan Kabel von der Telefonanlage in den schwarzen FON S0 Port gesteckt und das graue Ende des DSL Splitter Kabels (das Kabel mit dem grauen & schwarzen Ende) von der Telefondose aus in den grauen DSL Port an der FRITZ!Box gesteckt.

Wie oben bereits erwähnt, es funktioniert einwandfrei. Lediglich haben wir das Problem, dass wir oben in der Wohnung kein WLAN Signal haben, was aber an den Betondecken liegt (unten im Keller funktioniert es super). Deshalb würde wir gerne die Kabel (wie die anderen vorher) nach oben hin verlegen. Da wir bei der Verbindung FRITZ!Box - Telefonanlage ein (ca. 2 M) Lan Kabel benutzen, wird es ja auch sehr wahrscheinlich möglich sein das einfach durch längeres Lan Kabel zu ersetzen. Aber wie genau ist das bei dem DSL Splitter Kabel (FRITZ!Box - Telefondose), die Enden sehen exakt, wie ein Lan Kabel aus (ebenso der graue Adapter der in der der Telefondose steckt).

Ist es wohl möglich dafür auch ein Lan Kabel der selben Länge zu verwenden?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen :)

MfG

Borotes

...zur Frage

telefondose->router->wlan

kann ich an eine telefondose ein router anschließen nur für den wlan zugang? also hab ein internetzugang und router aber in einem anderen stockwerk aber das wlan signal ist zu schlecht eine etage drunter der kern der frage lautet also eigentlich ob ich nun einfach an eine zweite telefondose ein gerät anschließen kann was wlan zugang ermöglicht?

...zur Frage

Telefondose verlegt, alte Dose als zweite eingerichtet. Telefon kein Signal. DSL geht warum?

Habe folgendes Problem: Wohne in Einfamilienhaus, APL ist in dem Heizraum und eine originale Telekomdose im Wohnzimmer, wo auch der Splitter, Fritbox und Telefon angeschlossen waren. Wollte im Obergeschoss in allen Zimmern LAN/SAT Dosen anschließen. Alle Kabel wurden schon verlegt, Dosen montiert. Das Problem war aber, dass ich aus dem Wohnzimmer kein LAN Kabel in den Obergeschoß verlegen konnte. Deswegen habe mich entschlossen alle Geräte bis auf das Telefon in den Heizraum zu verfrachten (da hängt LAN Kabel vom Obergeschoß) Habe neue TAE NFN Dose gekauft und 1 Meter Telefonkabel. Originalkabel habe ich vom APL abgeklemmt und das gekaufte angesschlossen. An die Dose an Klemmen 1 und 2 die Drähte montiert, Splitter, Router und Telefon am Router angeschlossen. Leider bekam ich keine DSL Verbindung. Dachte, die neue Dose hätte einen Fehler und kaufte dann andere (mit drei Ausgängen) Leider war das Problem weiter da. Dann habe ich die originale Telefondose abmontiert und sie angeschlossen. Dann funktionierte alles!!! Dann dachte ich mir, werde das originale Kabel, was zum Wohnzimmer lief einfach als Verlängerung für das Telefon nehmen, schließe es an die gekaufte Dose, montiere sie im Wohnzimmer und da schließe ich das Telefon an. Leider Fehlanzeige!!! Im Wohnzimmer keine Verbindung!!! Wenn ich aber das Telefon direkt an den Router anschließe, dann ist das Signal da! Könnte es sein, dass die neue TAE NFN Dose anders belegt ist? Telefonstecker ist auf 1 und 2 belegt, die neue Dose auch. Ich verstehe es einfach nicht, warum ich durch das originale Kabel und die neue Dose kein Signal habe. Überall sind die Drähte richtig angeklemmt!!! So wie es sein sollte, also immer 1 und 2. Habe keine Reihenschaltung gemacht. Habe keine Lust das Telefon im Heizraum zu montieren, da es kaum zu hören wäre!

Habe jetzt folgendes getestet. Habe den Stecker vom Telefonkabel gekappt, und direkt mit den andern im Wohnzimmer ohne Dose verbunden. Signal war sofort da. Dann wieder die neue Dose in die Wand montiert, Stecker wieder verkabelt und eingesteckt. Kein Signal!!! Was ist dann los mit der neuen Dose? Anders verdrahtet somit keine Verbindung?

Noch mal das gleiche versucht um Zufall auszuschließen. Mit der neuen Dose kein Signal, Kabel direkt verdrahtet Signal da!!! Es ist unlogisch!!! Oder Dosen vom Baumarkt ungeeignet (Habe zwei verschieden Hersteller probiert, da ich dachte die erste wäre defekt) Bitte um Hilfe!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?