Mehrdimensionale Tabelle erstellen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für einfache Formeln, wie Summe gabs da glaube ich was mit dem Gruppenmodus. Krieg aber heute nacht nicht mehr raus, wie.
Den Gruppenmodus erzeugst Du, wenn Du in das erste Blatt Deines auszuwertenden Bereichs gehst, dann die Umschalttaste gedrückt hältst und der Reihe nach die gewünschten Blattfahnen anklickst.

(Bei Lotus-123 ging das problemlos, allerdings konnte man da (damals, vor fast 20 Jahren) die Blätter nicht verschieben. Die Chancen stehen also hoch, dass es Tabellenkalkulationen gibt, wo das geht.)

Das mit dem Gruppenmodus ist wirklich hilfreich. Besten Dank :-)

0

Ohne dass Du bestimmte Fragen stellst oder Hypothesen formulierst zumindest beispielhaft, kann man das eigentlich nicht gut beantworten. Du führst 3 Dimensionen an, von denen würde ich Datum in Zeilen, Länder und auch andere Parameter in Spalten und Webseiten in verschiedenen Tabellenblättern organisieren. In den einzelnen Zellen steht vermutlich sowas wie Anzahl Clicks. Dann kannst Du mit Excel schon einiges machen, da hilft dir googeln weiter. Mächtiger sind natürlich Programmpakete wie SAS, SPSS, Stata, S+, R u.a., z.T. sehr teuer

Was möchtest Du wissen?