Maxim Biller - Melody

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hoff mal ich komme nch nicht zu spät mit meiner antwort. ich ehandle die geschichte auch grad in deutsch und muss éine analyse dazu schrieben. noch schwerer. ich glaub es geht im großen und ganzen darum, dass thomas immernoch in seine iva verliebt ist, auch wenn sie schon tot ist. und die anderen frauen sollen nur die lehre ersetzten die iva hinterlassen hat. wenn die noch was einfällt kannst du mir schreiben. grüße :)


ChickChack 
Fragesteller
 26.09.2010, 15:51

Also wir sind jetzt schon mit der Geschichte durch :D Aber trotzdem danke ;) Also ansonsten gab es nicht viel herauszufinden. Nur, dass das Ende auf den Anfang zurückführt, weil immernoch nicht klar ist ob es so bleiben wird. Thomas ist am Ende immernoch nicht über Iva hinweg und es ist auffällig dass Melody ja eigentlich garnicht die Hauptperson ist, aber trotzdem der Titel so heißt. Es könnte etwas damit zu tun haben dass das Wort "Melodie" gemeint ist. Aber weiter weiß ich auch nicht.. Also bei der Analyse würde ich schreiben, dass die Sätze sehr kurz und zusammenhanglos sind, dass der Autor neutral erzählt und es zeitraffend (wird schnell erzählt, aber dauert eig viel länger) ist.. Ich hoffe, ich konnte auch dir helfen ;)

0

Maxim Biller ist allgemein schwer zu verstehen, lies mal eine Kurzkritik dazu hier nach:

http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=li&dig=2007%2F03%2F22%2Fa0183&cHash=e9ef28aac3


ChickChack 
Fragesteller
 15.09.2010, 16:31

Ja das habe ich schon gelesen, aber da findet man nicht wirklich etwas, was mir helfen könnte. Trotzdem danke!! Ich habe jetzt die Interpretation geschrieben. Auch wenn sie etwas lückenhaft ist ;)

0