Matrix potenzieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst auch auf die Matrix achten.
Du kannst eine m*n-Matrix nur mit einer n*m- Matrix multiplizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amdphenomiix6
21.03.2016, 21:36

Die Spaltenanzahl der ersten Matrix muss also mit der Zeilenanzahl der zweiten Matrix übereinstimmen

1
Kommentar von YStoll
22.03.2016, 03:27

Du kannst eine m*n-Matrix nur mit einer n*m- Matrix multiplizieren.

Nicht ganz.
Die Zeilenanzahl der ersten Matrix muss nicht gleich der Spaltenanzahl der zweite sein. Es seie denn, du willst eine quadratische Matrix als Ergebnis.
Also:
Du kannst eine m x n - Matrix nur mit einer n x l - Matrix multiplizieren, mit l, m, n € |N.

0
Kommentar von amdphenomiix6
22.03.2016, 15:32

Ich weiß, habs ja korrigiert :)

0

Quadratische Matrix? Dann nicht x hoch y sondern x hoch 2 Taste nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

soweit ich weiß kann der fx-991DE (nehme ich mal an?) Matrizen nicht potenzieren. Du kannst nur M^(-1) nehmen, um die Inverse einer invertierbaren Matrix zu berechnen.

Potenzieren nur mit manuell multiplizieren:

z.B. MatA^(5) = 

MatA * MatA * MatA * MatA * MatA

---

LG. Kesselwagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?