Mathespiel für den Unterricht 6-8 Klasse?

2 Antworten

Wir haben da immer Tafel-Fußball gespielt. An die tafel wird mit der kreide eine art fußballfeld gemacht, das senkrecht in mehrere abschnitte geteilt wird, an der seite werden tore gemalt. Zu beginn des spiels wird ein Magnet in die mitte des feldes geklebt und die klasse in zwei "mannschaften" unterteilt. Für jede aufgabe steht jeweils einer aus jeder mannschaft auf und wer zuerst antwortet, kann den magneten ein feld weiter in richtung tor des gegners schieben. Welche mannschaft zuerst ein tor hat (also den magneten nach ganz links oder ganz rechts gebracht hat), bekommt nen punkt. Man kanns zum beispiel so machen, dass die erste mannschaft mit 5 punkten gewinnt. :)

Nimm-Spiel: Spiel für 2 Personen oder Mannschaften. Es liegen eine Anzahl n von Gegenständen (Steine o.ä.) da oder n Kreidestriche an der Tafel. Abwechselnd werden mindestens 1 aber höchstens k Gegenstände oder Kreidestriche weggenommen. Wer den letzten Gegenstand nimmt oder Kreidestrich löscht hat gewonnen. n und k werden vor jedem Spiel festgelegt. Dieses Spiel ist ein echtes Mathematikspiel, weil man sich mit einfachen mathematischen Überlegungen (Grundrechenarten genügen) eine Gewinnstrategie ausrechnen kann.

Was möchtest Du wissen?