Mathematische Zeichen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

a < b bedeutet a ist kleiner als b
a ≤ b bedeutet a ist kleiner als b oder gleich b

Pass aber auf, dass du die Ungleichheitszeichen richtig verstehst, insbesondere ≤ und ≥.

Klar ist 2 < 3   oder  -4 > -200

Es ist dann 3 ≤ 4, weil 3 < 4, aber auch
                   4 ≤ 4, weil 4 = 4  und das Zeichen "kleiner oder gleich" bedeutet.


Eselsbrücke:
Größer ist immer auf der Seite, wo das Maul offensteht,

Das bedeutet kleiner als, > wäre größer als und mit Strich drunter bedeutet es kleiner gleich oder eben größer gleich, dh die Zahl muss kleiner oder gleich der Zahl auf der anderen Seite sein.

Wenn da steht: x<y heißt das: "x ist kleiner als y, oder y ist größer als x"

wenn noch ein Strich unter dem < ist, bedeutet das dass in unserem Beispiel x kleiner oder gleich wie y sein kann.

Kleiner steht bei < (wie beim "K", das ist ja ein "I" mit einem "<"), größer steht beim > (wie beim "G", leicht gedreht, = "C" und ">"). Mit einem Strich drunter bedeutet jeweils "gleich", also "größer gleich" bzw. "kleiner gleich". "x < 3" bedeutet also "x ist kleiner als 3", also kann x beliebig nahe an "3" dran sein (2,99999999999....), aber es darf nicht "3" sein (hierfür hätte dann der Strich unterm "<" sein müssen)

Was möchtest Du wissen?