Mathematik am Computer mitschreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da fällt mir eigentlich nur LaTex ein. Das Programm braucht ein wenig Einarbeitung, da es im Prinzip eine Auszeichnungssprache ist, aber im Grunde ist es das solideste und vor allem frei zugängliche Programm, dass ich diesbezüglich kenne. Es ist in vielen technischen Unibetrieben standart – vor allem wegen der Fähigkeit Formeln und mathematische Symbole darzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von f1atlux
10.12.2015, 22:12

Für Google: "Latex".

1
Kommentar von Sawascwoolf
11.12.2015, 09:44

Ich empfehle hier am Rande noch den passenden Editor dazu: Texnic Center.

0

na sicher gibt's so was - sogar völlig umsonst und komplett legal. googel mal nach "laTex", das ist eine Erweiterung von "Tex", und damit kann man (nach einer gewissen Eingewöhnung) ganz hervorragen schreiben und für mathematische Formeln (inklusive aller erdenklicher Sonderzeichen, griechischer Buchstaben usw.) ist das absolut genial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Mathtype ist sehr gut dafür geeignet mit genügend Einspielungen leicht benutzbar. Kostet aber glaub ich 50Euro oder irgendwie illegal besorgen oder 30 Tage Probeversion. Hab ich für meine Mathe Facharbeit benutzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?