Mathe: Sättigungsgrenze?

3 Antworten

Das hat nix direkt mit Salzen und Zucker zu tun, außer man beschreibt den LÖsevorgang mathematisch.

In der Mathematik ist die Sättigungsgrenze der höchste Wert, der in einem mathematischen Modell erreicht werden kann.

Du hast ja da eine gleichung: 8 - 3 * e^(-0,02*t)

ich versuchs mal "verständlich" zu umschreiben:

Jetzt schau mal genau an, was mit der Exponentialfunktion für "große" t passiert. da es "e hoch minus 0,02t" ist, bedeutet das, du kansnt die gleichung auch umschreiben in 1 / "e hoch plus 0,02t"... Das bedeutet wiederum du du hast für große t folgenden wert: "1 geteilt durch sehr große zahl"... und dieser ausdruck ist sehr klein, dh. strebt gegen null

lange rede kurzer sinn: für große t hast du die gleichung so vereinfacht: 8 - "fast null"... ergibt 8 und DAS ist die Sättigungsgrenze

Ah, ich habs grad aufgeschrieben und mit dem Taschenrechner bei dem 2nd Table nachgeguckt. Ab der Zahl 8 steigt die Funktion nur noch sehr sehr langsam -> Sättigungsgrenze. Vielen Dank Jetzt hab ich es verstanden und jetzt muss ich nur noch die Zeit bis zur 8 ausrechnen. Aber das ist ja nicht so schwer. Wirklich vielen Dank!!!

0
@PG111

Du wirst den Wert 8 niemals erreichen!

du kannst halt berechnen, wann der wert 7,999999999 erreicht ist, aber niemals 8!

du musst ja in deinem fall nur bis 7,2 rechnen, das geht ohne probleme.

0
@moreblack

Ja, danke nochmal. Das hatte ich mit meiner Antwort auch eigentlich gemeint, habs flasch formuliert. :D hab ich grad eben auch gemacht.

0

Oh Gott Ökonomie ist echt doof^^ Zumindest hatte ich das was du hast auf Ökonomie bezogen -.-* Das Blöde ist nur ich weiß nicht wie ich das auf dein Beispiel übertragen soll.Also in der Ökonomie wird Sättigungsmenge so definiert: Die Menge, welche bei einem Preis von 0 Geldeinheiten/Mengeneinheiten nachgefragt wird, sprich wenn das Produkt umsonst wäre. Also müsstest du glaub ich die Nullstelle der Funktion ausrechnen...ist bei mir auch schon n paar Monate her ;)

Kannst du denn genauer erklären auf was die aufgabe genau bezogen ist?

Ne, das ist ja das Problem. Die ganze Aufgabe ist so! Ich verstehe eben nicht von was die 90 Prozent wollen! Von der Sättigungsgrenze, aber was ist diese? :/

0

sättigungsgrenze ist, glaub ich, die menge des stoffes, die du in einer flüssigkeit lösen kannst. z.b. du kannst nur ne bestimmte menge zucker im wasser lösen, i-wann mal is es soweit, das der zucker sich garnicht mehr löst, dann is die grenze erreicht

Was möchtest Du wissen?