Mathe Kreis berechnen Mittelpunktwinkel?

1 Antwort

a)

Du weißt ja, dass der Radius (r) mit dem Umfang (U) im Verhältnis 2πr = U steht.

Die Aufgabe besagt, dass für den Kreisbogen (b) gilt: r = b.

Nun ja, wenn der Kreisbogen genau so lang, wie der Umfang wäre, also einmal ganz rum ginge, dann würde gelten 2πr = U = b. Aber das stimmt in unserem Fall nicht, sondern r = b.

Also ist b = U/2π ≈ U/6.2832. Auf Deutsch: Der Bogen ist ein 6.2...-tel des gesamten Umfangs.

Also, bei einem ganzen Umfang wäre der Winkel ja 0°=360°, bei einem halben wären es z.B. 180°. Bei U/6.2832 sind es also wie viel?

360°/2π ≈ 360°/6.2832 = 57.29578°.

b) funktioniert quasi gleich mit anderen Zahlen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik Studium

Genau so habe ich es auch

0

Was möchtest Du wissen?