Master Slave in Unterverteilung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nichts selber basteln sondern auf eine geprüfte Marken-Steckdosenleiste (z.B. Brennenstuhl 1159490946) mit Master-Slave Funktion zurückgreifen. An Netzspannung sollten nur Elektrofachkräfte arbeiten die wissen was sie tun und die Risiken kennen. Soll es unbedingt ein Einbaugerät sein dann eventuell der Kemo Master/Slave Schalter M103N Baustein 230 V/AC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schruller99
22.12.2015, 01:54

Ich greife auf dein Baustein zurück :)

0

1. master-slave-steckdosen sind der größte mist. die haben eine extrem kurze lebensdauer und beschädigen meist sogar die angeschlossenen geräte

2. bevor du dir etwas eigenständig baust (und anhand der frage gehe ich daovn aus, dass du nicht viel ahnung hast), soltlest u die finger davon lassen. bei diesen spannungen ist es lebensgefährlich! greife also, wenn es sein muss, auf fertige M/S-Steckdosenleisten zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schruller99
22.12.2015, 01:52

Wenn würde ich das mit Meinem Ausbilder machen (Elektroniker Energie und Gebaudetechnik)

0

Was möchtest Du wissen?