Mastektomie als Frau?

2 Antworten

Es gibt wohl auch Kliniken die bei Frauen Mastektomien durchführen - allerdings ist das eher selten, längst nicht alle Kliniken die Mastektomien anbieten machen das. Zu bedenken ist aber, dass man die Kosten wohl selbst tragen muss. Ich weiß nicht, welche Voraussetzungen die Klinken haben (hinsichtlich Mindestalter, etc)

Auf YouTube gibts eine, Michelle Fuhrmann, die ihre Mastektomie dokumentiert hat. Vielleicht kannst du dich dort ein wenig informieren

Du willst dich ohne jeden medizinischen Grund einer beidseitigen Amputation unterziehen. Das ist ein schwerwiegender Eingriff mit zahlreichen Risiken - kaum ein vernünftiger Arzt wird sich dazu bereiterklären. Und selbst wenn, müsstest du die Kosten dafür wohl höchstwahrscheinlich alleine tragen; kannst du das?

Aber wie dem auch sei, in jedem Fall wäre erst einmal ein Gang zum Psychologen empfehlenswert, um herauszufinden, wieso du so fühlst, wie du fühlst.

Ich bin schon in Therapie.

Mir ist alles bewusst, das Geld, die Risiken, etc.

Ich fühle mich einfach nicht wohl. Es ist wie jegliche andere Schönheitsop. Man macht einen riskanten Eingriff, um sich wohl bzw schöner zu fühlen.

0