Marken Kleider Jugendliche?

6 Antworten

Ich persönlich trage auch Markenklamotten, aber nicht unbedingt bekannte Marken, sondern oft auch unbekanntere Marken, etwa aus Großbritannien, Italien, Frankreich und Deutschland, die relativ teuer sind. Es geht mir nicht um den Markennamen, sondern um die Qualität der Kleidung und darum, dass sie unter fairen Bedingungen hergestellt wurde.

Ich trage zum Teil Markenklamotten. Aber nicht um irgendwo dazu zugehören oder was besseres zu sein. Ich trage das was mir gefällt. Ich gehe zum Teil mit dem Hype (der ist natürlich unglaublich umfangreich und abwechslungsreich), finde jedoch nicht alles schön. Wenn es mir nicht gefällt, dann gefällt es mir nicht! Hype oder nicht, mir doch egal. Ich finanziere es selbst (werde in einigen Monaten 17) da ich nunmal eigene Prioritäten habe, bin jedoch nicht so oberflächlich, dass ich sage, mit Menschen die keine Markenklamotten tragen, will ich nichts zutun haben. Meine Freunde sind meine Freunde, egal was für Klamotten sie tragen!

Woher ich das weiß:Hobby – Aus Interesse, Hobbys, Eigener Erfahrung,...

Es liegt daran das wirklich jeder Jugendlicher marken Klamotten trägt und der andere der vielleicht Mit Hartz4 lebt sich des eigentlich nicht leisten könnte aber nicht als einer der Keine Marken trägt abgestempelt werden will.

... vor allem diese formschönen Kreationen von kik, Kleiderkammer & cheap&awful. Unsinnige Verallgemeinerungsfrage

Die sind einfach nur besser

Was möchtest Du wissen?