Margos Spuren Buchpräsentation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich heißt dieses Buch Paper Towns. Und du musst nur kurz Paper Towns in Google eingeben, und schon findest du die Antwort auf deine Fragen.

Lese doch den Klappentext von dem Buch, da findet man auch viel raus:
Schon als kleiner Junge war Quentin in die schöne, impulsive Margo
verliebt - und schon damals war sie ihm ein Rätsel: Niemand konnte so
mutig und entschlossen sein wie sie, niemand wirkte so unnahbar. Nachdem
Quentin Margo bei einem nächtlichen Rachefeldzug geholfen hat,
verschwindet diese urplötzlich und hinterlässt geheimnisvolle Spuren.
Quentin ist verwirrt: Sind die Spuren für ihn? Soll er die Suche
aufnehmen? Doch dann verfolgt er jeden Hinweis und befindet sich
plötzlich inmitten eines aufregenden Abenteuers, irgendwo zwischen
Roadmovie, Detektiv- und Liebesgeschichte. Der dritte Roman des vielfach
ausgezeichneten Autors aus den USA.

und hier Wikipedia:

Erzählt wird die Geschichte von Quentin Jacobsen, bekannt als Q, der

zu Beginn des Buches ein Kindheitserlebnis mit seiner Nachbarin Margo
Roth Spiegelman schildert: Sie entdecken zu zweit eine Leiche im
Jefferson Park, dem Spielplatz ihrer Siedlung. Am selben Abend steht
Margo am Fenster seines Zimmers und stellt ihm ihre Nachforschungen vor,
die sie über den toten Robert Joyner angestellt hatte.

Neun Jahre später steht die 18-jährige Margo erneut an Qs Fenster und
nimmt ihn mit auf ein nächtliches Abenteuer. Dabei spielen sie mehreren
Freunden, von denen Margo enttäuscht ist, Streiche und legen ihnen
beispielsweise tote Fische in deren Zimmer. Anschließend betrachten sie
von einem Hochhaus aus ihren typisch amerikanischen Vorort. Margo nennt
die Siedlung Papierstadt (eine Stadt wo es nichts gibt).

Am nächsten Tag erscheint Margo nicht in der Schule. Da sie schon öfter verschwunden war und dabei immer „Spuren“ hinterließ, versucht Q das Rätsel um Margo zu lösen. Immer mehr versinkt er in den von Margo zurückgelassen Hinweisen, liest ihre Bücher und fährt mit seinen Freunden Ben und Radar zur Geisterstadt Osprey, wo er schließlich auch alleine die Nacht verbringt, während die anderen am Schulball den Abschluss feiern. Es misslingt ihm lange, Margo zu verstehen, doch schließlich entdeckt er einen Kommentar auf der Seite Omnictionary, einen Wiki, bei dem ihm klar wird, wo Margo ist.Im Wettlauf gegen die Zeit nimmt er mit Ben, Radar und Margos bester Freundin Lacey Pemberton eine 19-stündige Autofahrt nach New York in Kauf, wo sich Margo angeblich versteckt hält. Quentin findet sie in dem fiktiven Ort Agloe.Nach einer kurzen romantischen Begegnung trennt sich das Paar allerdings wieder und beschränkt sich vorerst auf E-Mail-Kontakt, da sie verschiedene Pläne für die Zukunft haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?