mann zwingt mich pille zu nehmen

15 Antworten

Wahrscheinlich hat ihm jetzt mal jemand erklärt, dass "Aufpassen" nun wirklich keine Verhütungsmethode ist und ihr nur ein Riesenglück gehabt hat, dass es bisher nicht bei euch geklingelt habt. Und jetzt will er auf Nummer sicher gehen. Dass Ihr eine bessere Verhütungsmethode braucht, ist ja völlig richtig. Dich unter Druck zu setzen, unbedingt die Pille zu nehmen, dagegen nicht. Es gibt andere Methoden, die auch sicherer sind und beide Partner müssen damit einverstanden sein - aber dass er vernünftigerweise nicht mehr aufs "Aufpassen" vertraut, daraus kann ich ihm keinen Vorwurf machen.

Es gibt doch auch die Pille für den Mann. Sag ihm doch, dass er sich das geben lassen soll, dann braucht ihr auch nicht aufzupassen.

Die gibt es nicht.

Noch nicht.

0
@spurkel

Danke, war nicht auf dem neuesten Stand. Ich spiele bereits Golf :-)

DH

0

Lass dir ne teure Pille verschreiben und lass ihm die alle 6 Monate bezahlen. Wenn er selbst dazu nicht bereit ist, schieß ihn ab. Die Pille ist nen enormer Eingriff in den Hormonhaushalt und da sollte jede Frau für sich selbst entscheiden (können), inwieweit sie sich dem aussetzt.

Was hat er denn für ein Druckmittel? Wenn er keins hat, kann er dich auch nicht unter Druck setzen. Wenn er dich und deine Wünsche nicht respektiert, was hält dich noch bei ihm?

Da gibts auch keine Diskussion...

sag ihm du willst es nicht, und wenn er das nicht einsieht .. dann sagst du ihm das du dich trennst ! Villeicht merkt er dann das es ein fehler war dich so unter druck zu setzen & es wird noch alles gut. Wenn nicht, dann trenn dich wirklich von ihm. LG (-:

Was möchtest Du wissen?