Mann schaut Pornos sobald er alleine ist trotz regelmäßigem Sex?

3 Antworten

Das heißt, du selbst machst es nicht so. Sonst würdest du nicht fragen. Das läuft bei den meisten Beziehungen unter "Appetit holen kann man sich auch auswärts, aber gegessen wird daheim." Bei uns gibt es auch auswärts essen. Uns reicht es, wenn uns bewusst ist, wer das Recht auf gemeinsames Leben innehat.

Danke für deine Antwort. Das stimmt. Ich suche keinen Appetit woanders. Ich liebe meinen Mann, finde ihn mega sexy und will nur mit ihm schlafen. Pornos schaue ich auch. Wenn er mal lange weg ist und ich Lust habe. Dann schaue ich aber nicht nach anderen Männern sondern schaue mir abgefahrene Sachen an oder sexy Fantasien. Die anderen Penise interessieren mich nicht. Vielleicht ist es so, dass Sexualität einfach extrem unterschiedlich ist und ich das nicht verstehen werde egal wie viele Antworten ich bekomme?

1
@Erbseneis

Siehst du, du schaust auch pornos. Männer sind sexuell eher optisch veranlagt als Frauen, weswegen die eher was gucken. Aber er schaut eben nur pornos und macht nix mit anderen Frauen, bei euch ist eigentlich alles in Ordnung und ihr habt auch ein erfülltes Sexualleben, dann sollte pornokonsum eigentlich kein Problem sein. Es könnte nur zum Problem werden, wenn dein Mann süchtig wird nach pornos. Aber ansonsten ist das mehr oder weniger einfach normal.

1
@anonym0507

Ja, das Porno schauen an sich ist auch nicht das Problem. Nur, dass er es macht sobald er die Möglichkeit hat. Als würde er darauf warten oder es dringend brauchen. Und dann was er schaut. Verstehst du? Nunja es wird zum Problem, weil ich mich jetzt unwohler fühle. Hatte bisher ein gesundes Selbstbewusstsein aber mich mit diesen abnormalen Frauen zu messen ändert das irgendwie. Ich bin dadurch verunsichert und fange an zu denken er findet mich nicht so attraktiv und er will lieber so Riesenmöpse. Dadurch fällt es mir jetzt schon schwerer mich fallen zu lassen. Ich werde wohl irgendwie lernen müssen mit meinen Gefühlen klar zu kommen und es so zu sehen wie ihr sagt...puh.

0
@Erbseneis

Du solltest einfach mit ihm darüber reden. Was er in pornos sich anguckt hat nix mit dir zu tun und auch nicht mit eurer Beziehung. Du solltest dich nicht mit den Frauen aus dem porno vergleichen. In den pornos die du schaust, sehen die Männer bestimmt auch nicht aus wie dein Mann. Das heißt ja aber nicht, dass du ihn nicht attraktiv findest und ihn liebst oder?

1
@anonym0507

Wie gesagt, ich schaue mir die Männer in den Pornos nicht wirklich an. Die sind mir total egal und austauschbar. Mir gehts um die Sachen die gemacht werden. Um die Fantasien, die euen Ideen, versautes Zeugs. Stelle mir dann vor mein Mann und ich machen sowas. Denke dabei entweder an keinen Mann oder tatsächlich an ihn. Deshalb kann ich das jetzt so nicht beantworten. Aber vielleicht bin ich da auch einfach anders gestrickt. Ja, du hast Recht. Ich versuche noch einmal das Gespräch mit ihm zu suchen. Danke für die Antworten.

0

Du solltest dir da nicht zu viele Gedanken machen. Die Kerle mit denen ich abhänge und ich machen das auch.

Manchmal gibt es Phasen da hat man 24/7 Bock und verschafft sich Abhilfe per porno. Ist doch besser so als fremdgehen oder Streit weil er zu oft will.

Was die Optik angeht hat das auch nix zu sagen,manchmal Sicht man im porno genau das Gegenteil von dem was man hat.

Danke für deine Antwort. Vielleicht hast du recht und ich sollte einfach aufhören mir Gedanken zu machen. Es fällt mir nur so unglaublich schwer. Mittlerweile denke ich schon daran sobald ich das Haus verlasse. Dann denke ich, dass er sich jetzt wieder Sex mit anderen vorstellt und dies verletzt mich. Vielleicht bin ich auch das Problem bzw einfach anders und er ist ganz normal.

Aber eins: Für mich gibt es kein zu oft. Das weiß er. Darüber müssten wir uns niemals streiten. Deshalb bin ich ja so durcheinander. Ich bin sehr offen und habe auch sehr viel Lust. Nur deshalb verletzt es mich ja auch so.

0
@Erbseneis

Wie gesagt suche das Problem nicht bei dir,daran gehst du kaputt.

Manchmal ist es auch einfach schön für einen Mann nur Hand anzulegen und nicht auf den Partner Rücksicht zu nehmen. Interpretiere da bitte nicht zu viel hinein und sprich doch mal mit ihm darüber das es dich kränkt und das du denkst es liegt an dir.

1
@Jonas0099

Danke. Deine Antworten helfen mir sehr. Es ist nur leichter gesagt als getan. Meine Gefühle zu ändern ist nicht so leicht. Ja, habe es bereits angesprochen. Führte zu einem riesigen Streit. Er fühlte sich angegriffen und sagte ich würde ihn in seiner Freiheit eingrenzen und sagte Dinge die mich nur mehr verletzten. Ich komme mir blöd vor es noch mal anzusprechen weil ich weiß, dass er das nicht versteht. Er meint es sei halt normal und ich glaube er denkt ich wäre bescheuert wenn ich es nicht akzeptiere.

0
@Erbseneis

Wie gesagt,versuche es nicht persönlich zu nehmen,ich kenne einige Kerle bei denen es ähnlich ist

1

du bist anscheinend so heiss für ihn dass die Erregung die er durch dich erhält noch Stunden anhält und er sozusagen Ausgleich sucht

Erstmal, danke für deine Antwort! An sowas habe ich jetzt noch nicht gedacht. Aber macht das denn Sinn? Würde er dann nicht einfach mehr mit mir schlafen? Ich habe ihm noch nie einen Korb gegeben oder das Gefühl gegeben ich hätte keine Lust. Dieses riiiesige Brüste Ding finde ich auch komisch. Ich schaue auch Pornos, das finde ich an sich auch nicht so schlimm. Nur, dass er es sobald er mal alleine ist sofort macht finde ich komisch... Und, dass er dann nach anderen Frauen sucht und es ihm um diese geht und nicht um die Handlungen oder Fantasie. So habe ich das Gefühl ich reiche eher nicht aus?

0

Was möchtest Du wissen?