Man spürt mein Tattoo ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

He , du musst bedenken bei jeden tatoo wird ja mir jeden Stich eine narbe Gesetzt wo ja dann das Farbe noch enthalten ist . Normal sollte man in die 2. Schicht der haut stecken also in die lederhaut. Wenn man in die Unterhaut sticht dort sind dann auch winzige Blutgefaße die wenn man die trifft mit der Nadel ist ja die Tinte ein fremdkorper und da wird das Immunsystem. Aktiv und es kann zu Entzündlichen Prozessen kommen , zudem dadurch wenn den Tätowierer zu tief gestochen hat dann hast du halt noch Narbengewebe , mit Farbe enthalten. wenn du noch die Folie drum hast wars mein Tipp sobald du die Folie ab hast nutze wäre Quark ein altes Hausmittel auch für Entzündungshemmende Enzyme sind da enthalten und kühlen nur so am Rande , wenn es schlimmer werden sollte dann doch mal zum Arzt abklären lassen ob da im Blutbild alles gut ist , es kann ja auch sein die Nadel war nicht richtig steril das könnte eine weitere Grund sein war das eine Stück deines tatoos auch fühlst. ? Deshalb wenn es nicht schlimmwr wird oder allgemein Krankheitsgefuhl dann mal abchecken lassen , schließlich kann auch uber unsterile tätowiernadeln HIV. Und Co übertragen werden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DCADS
09.05.2016, 19:57

Ich habe kein gesundheitliches Problem oder sonstwas mich hat es nur gestört das man es spürt aber ich lass es mal abchecken beim arzt sicher ist sicher

0

Das Tattoo wurde wahrscheinlich zu tief gestochen. Das ist aber nicht so schlimm. Ich persönlich finde es sogar schön wenn man das Tattoo nicht nur sieht, sondern auch spürt. Manche lassen es sich auch extra deswegen tiefer stechen. Wegbekommen wirst du das aber leider nicht mehr, wenn es dich stören sollte. Du musst dich damit abfinden.
Wenn du (eventuell) das nächste Tattoo stechen lässt, kannst du deinem Tätowierer aber sagen, dass das Letzte zu tief war, dann kann er das Nächste anders stechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DCADS
08.05.2016, 22:34

Ich finde das ja nicht so dramatisch ich würde es ohne besser finden aber es ist nun auch kein Beinbruch.

Aber dennoch haben deine Worte mich einwenig angeregt es mehr aus der Positiven seite zu sehen.☺️

1
Kommentar von DontCallMeSo
09.05.2016, 20:10

Ja ich habe mich am Anfang auch sehr gewundert und hatte Angst, aber es gefällt mir tatsächlich sehr gut, da mein Tattoo im Nacken ist und ich es nicht sehe. Das ich es dann trotzdem spüre ist klasse. ☺ Ich finde dein Tattoo übrigens auch mega cool und auch die Idee es über die Brust rüberzunehmen. Hoffe du hast noch sehr viel Freude hast. Lg 😁

1

Würde sagen, dass das ziemlich tief gestochen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird wohl recht stark vernarbt sein. Narben spürt man halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich spürt man das Tattoo, tue ich auch.
Ich verstehe dein Problem nicht, ist doch normal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DCADS
09.05.2016, 19:55

Wie kommst du auf sowas ich spüre mein anderes Tattoo garnicht und bei anderen auch nicht?!

0

Das sind wohl leider Narben ... Da kann man glaub ich nicht so viel machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?