Malta - wie siehts mit dem wasser dort aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich bin schon in sehr viele Länder gereist. Und ich hab mir angewöhnt, mir die Zähne mit Wasser aus der Flasche zu putzen. Das mache ich vor allem immer dann, wenn es empfohlen wird oder wenn ich nicht weiß, ob das Leitungswasser problemlos verwendet werden kann. Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass man vor Ort ziemlich zuverlässige Auskunft über das Wasser bekommt. Frag also einfach vor Ort den Reiseleiter, ob du das Leitungswasser nehmen kannst oder was er empfiehlt. Speziell für sein Reiseziel kann ich dir nichts zur Wasserqualität sagen.

hei:) also wir waren letztes jahr mit EF auf Malta und wir haben das Leitungwasser ganz normal zum Zähne putzen oder auch zum Trinken benutzt. Wir sind nicht krank geworden(: Du kannst dich auf etwas freuen, ich kenne zwar nur EF, aber das war echt der Hammer. ich wünsche dir ganz viel spaß(:

ich habe auf Malta, wie in allen Ländern in Südeuropa, immer Stilles Mineralwasser gekauft und damit Zähne und Augen gewaschen, das Wasser aus dem Hahn sollte man wirklich nur abgekocht trinken. Das Wasser auf Malta ist eine Mischung aus entsalzten Meerwasser und Grundwasser. Für den Notfall solltest du Durchfalltabletten dabei haben. gegebenenfalls kannst du auch Tabletten zur Wasserentkeimung mitnehmen. Ich habe meistens diese dabei http://www.amazon.de/Katadyn-Wasserentkeimung-Micropur-Forte-MF/dp/B000G5OVL8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1372495809&sr=8-1&keywords=tabletten+wasserentkeimung

Was möchtest Du wissen?