Magnetventil, Magnet-Impulsventil?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wegeventile bezeichnet man folgendermassen: Anschlüsse/Kammern. Ein 3/2-Wegeventil hat also 3 Anschlüsse (im Normalfall Eingang, Ausgang und Schnellentlüfter) und 2 Kammern (Schaltstellungen) Bei 4/2-Wegeventile gibt es einfach 4 Anschlüsse pro Kammern. Hast du ein 4/3-Wegeventil hättest du zusätzlich eine mittlere Schaltstellung.

Ein Impulsventil braucht nur einen kurzen Impuls um zu schalten und bleibt dann in seiner Position. Ein einfaches Magnetventil mit Federrückstellung bleibt nur solange in der geschaltenen position solange die Spule bestromt ist.

Was möchtest Du wissen?