Kinetische und Potentielle Energie (Achterbahn)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sich etwas bewegt, liegt kinetische Energie vor. Wenn etwas in einer bestimmten Höhe "ruht", liegt potentielle Energie (Lageenergie) vor.

Die Achterbahn wird nach oben gezogen, gewinnt also, bis sie oben am Ausgangspunkt in Ruhe steht potentielle Energie, die von der Höhe abhängig ist.

Diese potentielle Energie wird in kinetische Energie umgesetzt, während sie nach unten saust. Weil sie dabei aber an Höhe verliert, hat sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt eine andere Lageenergie. Dafür wird sie schneller.

Wenn sie den Berg hinauf rast, gewinnt sie an Lageenergie, verliert aber an kinetischer Energie (wird langsamer)... Die Gesamtenergie muss gleich bleiben (von den Verlusten durch Reibung/Luftwiderstand...) abgesehen. Daher könnte man sagen:

Energie Achterbahn (ges.) = Energie (kin) + Energie (pot)

Das Prinzip kannst du anhand einer schiefen Ebene und einem Spielzeugauto gut in der Schule erklären/vormachen...

Hast du das Refferat noch? Wenn ja dann kannst du mich bitte kontaktrieren

blizzardgames8@gmail.com

LG futuregaming32

potentielle Energie = Lageenergie z.B. Gegenstand auf dem Tisch

kinetische Energie = Bewegungsenergie z.B. Bewegung eines Gegenstandes der geworfen wird

Was möchtest Du wissen?