Märklin E-Lok will nach umschalten nicht rückwärts fahren. Was ist der Fehler?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, um deine Frage vorweg zu beantworten: Ich hoffe, dass noch nichts kaputt ist.

Deiner Schilderung entnehme ich, dass es sich bei der Märklin-Lok um eine Analog-Lok handelt.

Wenn die Lok fährt und du den Umschaltimpuls benutzt und sie danach nur noch etwas vor sich her brummt aber nicht mehr fährt, dann liegt es nahe, dass der Umschalter entweder defekt ist (was aber selten der Fall ist) oder nur die Spannfeder am Umschaltgestänge abgefallen ist. Du musst nur die Feder wieder in die beiden Haken einhängen und dann schaltet die Lok wieder.

Lass sie aber nicht unter Spannung "brummeln" der damit schickst du Spannung auf den Magneten des Umschalters und es könnte passieren, dass er dir nach einer solchen Behandlung einfach abraucht.

Ich hoffe ich konnte dir damit bei der Fehlersuche helfen

Beste Grüße

Was möchtest Du wissen?