Männliche Vampirnamen - DRINGEND!

11 Antworten

Damian, Chiaran (gesprochen Tscharan ;-)), Daeron.... Da dacht ich jetzt so dran... Mein Favo is ja Chiaran, und wenn du was wirklich ausgefallenes willst kannste damit nich falsch machen denk ich! Ich schreib auch und Chiaran heißt die männliche Hauptperson aus einer meiner Storys :-)

Lewis,Justus ,Derek

Wenn deine Vampire keine Aliens sind und nicht als Vampire geboren wurden, würde cih dir sogar einen normalen Namen empfehlen. Natürlich passend zu der Zeit, wo der Vampir geboren wurde.

Hier eine Liste mit mittelalterlichen Namen (auch teilweise mit altmodischer Schreibweise):

http://www.beliebte-vornamen.de/1705-1495-m.htm

Alternativ gehen natürlich ausländische Namen, wenn der Vampir aus dem Ausland kommt.

In der Regel werden Vampire aus Menschen gemacht und Menschen haben nun mal natürliche, normale Namen. Bisher habe ich auch nirgends gelesen, dass man sich als Vampir einen neuen Namen zulegt (Buffy ist die Ausnahme). Man bleibt einfach bei dem Namen, den man schon hat.

Außerdem kann man es auch gut verarbeiten, wenn der Vampir einen gewöhnlichen Vampir.

"Der Vampir Klaus? Welcher Vampir, der was auf sich hält, heißt denn bitteschön Klaus?"

Wenn wir mal TrueBlood nehmen, heißen die Vampire in der Regel sehr gewöhnlich. Bill wird sogar von seinen menschlichen Nachbarn und Freunde Vampir Bill gerufen. Also, wirklich: Welcher Vampir, der etwas auf sich hält, heißt denn schon Bill? ;-)

Was möchtest Du wissen?