Macht TuneUp Utlities den PC kaputt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

TuneUp und andere solcher Tools sind mit Vorsicht zu genießen.

Besonders dann, wenn sie auch die Registry optimieren wollen. Im schlimmsten Fall, können sie deinen PC unbrauchbar machen.

Du solltest, wenn du so ein Programm einsetzt, immer manuell auswählen, was es tun soll. 

Generell sollte man aber die Finger von der Registriy lassen! Es bringt eh nichts und das Risiko, etwas kaputt zu machen ist ziemlich groß.

Auch die automatische Optimierung von Einstellungen würde ich keinesfalls einsetzen.

Gegen das Löschen von sonstigem Datenmüll ist nichts einzuwenden.

Dafür benötigt man aber kein kostenpflichtiges Tool. Das bekommt man für lau.

Ganz gut ist da z.B. der CCleaner oder auch WiseCare.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du genau weißt was du tust dann ist es Ok.
Wenn du es nicht weißt dann lass es lieber sein. Schmeiß den Mist runter, denn du kannst dir damit mehr zerschießen als du denkst.
In meiner Zeit als IT-Serviceingenieur habe ich viele Rechner wieder instandsetzen müssen die ohne den Kram niemals so zerschrottet gewesen wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutz es nicht und deinstallier es lieber! TuneUp ist Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undefined999
11.09.2016, 19:55

ich stimme dir zu

0

Was möchtest Du wissen?