Machen Einheiten im Logarithmus Sinn?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

einheiten im logarithmus machen keinen sinn.

ich weiß nichts über die genaue definition des pH-werts, aber ein blick auf den wikipedia artikel sagt mir, dass hier auch keine einheiten im logarithmus vorkommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/PH-Wert

Einheiten dürfen nicht logarithmiert werden. Deswegen ist der pH-Wert formal auch als

pH=-lg(c(H₃O⁺)/(mol/L))

definiert. Die Einheit kürzt sich somit weg und wird nicht logarithmiert. Der pH-Wert hat demnach keine Einheit.

Warum soll man von einer Konzentrationsangabe (in mol/l) nicht einen Logarithmus ziehen dürfen? Der Grund für die Angabe des pH-Wertes in dieser Form liegt auf der Hand. Man muss nicht mit sehr kleinen Zahlen umgehen, wie z. B. 0,00000001 mol/l, sondern bekommt eine besser handhabbare 8,0 als Ergebnis, nachdem man -nochmals bequemer- das negative Ergebnis aus der Logarithmierung (-8) mit -1 multipliziert.

Wie berechnet man den pH-Wert einer Lösung ohne den pKs-Wert?

Hey, ich komme gerade nicht weiter. Und zwar soll ich den pH-Wert einer Lösung, hier Bromwasserstoffsäure der Konzentration c=0,02 mol/l berechnen, habe jedoch keinen pKs-Wert gegeben. Oder kann ich hier einfach den negativ dekadischen Logarithmus nehmen, das es sich um eine Lösung handelt? Also ist mit der Konzentration nun die Konzentration der Lösung gemeint, oder die Konzentration, bevor man es in die Lösung gibt (c0)?

...zur Frage

Lichtfarbspektrum beeinflussen?

Wenn Licht auf ein rotes Papier scheint werden ja alle Farben reflektiert bis auf rot. Was passiert aber wenn man vor dem Lichtstrahl und dem roten Papier eine grüne Folie legt? Was passiert da genau und wie erklärt man das?

...zur Frage

Aus was bestehen Magnete? Eisen oder?

Eisen oder?

...zur Frage

PH-Wert Berechnung NaOH in saurer Lsg?

Hallo,

ich will diese Aufgabe lösen bekomme es aber nicht hin...

Welcher pH-Wert stellt sich ein, wenn Sie zu der Lsg. eine der Säure äquivalente Stoffmenge NaOH zusetzen, berücksichtigen Sie bei der Rechnung das Volumen des bei der Neutralisation entstehenden Wasser.

Lsg.:V= 1L m(HA)=10g M(HA)=60,05 mol/L M(NaOH)= 39,997 g/mol

also ist n(HA)= 0,167 mol demnach müsste NaOH auch n=0,167 haben..

kann ich dann einfach die Konzentration von beiden ausrechnen, die je 0,167 g/mol ist und dann in pH=pks+log(c(A-)/c(HA)) einsetzen wobei ich dann auf 4,76 kommen würde?

...zur Frage

Umrechung von Extinktion in Transmission (simple log-Formel-Umstellung)

Ich denke mal, die Frage wird eh gleich gelöscht.

Formel lautet E= -log T und ich hätte die gerne nach T umgestellt, was sicher kein Problem ist, nur ist es spät und ich ziemlich dicht und durch erhöhtes Fernbleiben des Unterrichts damals in achter, neunter und zehnter Klasse habe ich auch e-Funktionen nie gelernt.

Wäre ganz cool, wenn mir das jemand schnell erklären könnte. Meine spontante Lösung wäre T=e^E, aber das ist sicher Schrott.

log bezeichnet hier den dekadischen Logarithmus, falls das von Bedeutung ist.

...zur Frage

Warum ist die Basis des Logarithmus immer positiv?

log-2(4)=2 Warum geht das nicht? Bzw. warum hat man es als es geht nicht definiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?