Mache ich gerade eine Depersonalisierung durch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was jetzt - Depersonalisation oder Derealisation?

Depersonalisation bedeutet, den eigenen Körper nicht mehr wahrzunehmen, sich wie eine Sphäre im Kopf zu fühlen, wie roboterhaft...

Derealisation bedeutet, dass die Umwelt surreal erscheint, man sich wie in einem Film fühlt, nicht sicher ist, was echt ist und was nicht..

Beide sind dissoziative Prozesse und kommen nach Alkoholkonsum eigentlich nicht gehäuft oder dadurch ausgelöst vor.

Was du beschreibst, klingt eher nach ner Art depressiver Verstimmung.

Oh man, das musst du aussitzen... Ich hab das manchmal, wenn ich am Wochenende einfach den ganzen Tag nur Serien gucken und auch noch zu wenig schlafe, dann kommt mir alles unwirklich vor und selbst meine Gedanken scheinen nicht meine zu sein. Ich dusche dann immer kalt und versuche mich zu konzentrieren (Matheaufgaben machen oder so), dann geht das meistens weg.

Ja klingt nach einer Derealisation.

Schlaf viel und lenk dich ab. :)

Was möchtest Du wissen?