Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Terrarium meiner Bartagame zu hoch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi,

hast du reinen quarzsand drin? wenn ja, dann bitte unbedingt austauschen gegen ein sand-lehm-gemisch. purer sand ist potentiell gefährlich, wenn er mitgefressen wird (darmverschluss) und auch für die gelenke ist er nicht zuträglich. bartagamen meiden in der natur lockere sandflächen und bevorzugen festen, aber grabfähigen bodengrund.

bitte aber den bodengrund (sand-lehm-gemisch) nach dem eintragen mind. 2-3 wochen durchtrocknen lassen, sonst drohen pilzerkrankungen und lungenprobleme.

40% luftfeuchtigkeit sind absolut normal über tag. auch 65% nachts nicht völlig ok.

was die hohe temperatur angeht, einfach eine wattärmere beleuchtung verwenden? was nutzt du denn derzeit alles an beleuchtung und in welcher wattstärke?

lg jana


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ihr Lieben Leute. Dank eurer Hilfe und vielen Gedanken über das Thema habe ich die Temperatur und Luftfeuchtigkeit regulieren können. Falls es euch interessiert: Es war die Belüftung an der alles lag. Ich habe das Hygrometer mal in mein Zimmer gestellt und herausgefunden das ich viel zu viel Luftfeuchtigkeit im Zimmer habe. Habe den Raum jetzt Entfeuchtet und das Fenster fast ganztags offen um eine geregelte Temperatur zu erreichen. Wie mische ich das Sand Lehm Gemisch selbst? Habe gelesen, dass das geht nur steht nirgends in welchem Verhältnis. Hat da noch einer Nem Tipp? LG DeusExtimus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

JeyBee sagte ja schon einiges.

Die Grundtemperatur von 40 Grad ist leider viel zu hoch. umgebungstemperatur sollte so 28-31 Grad sein, Sonnenplätze mit 45-50 Grad und kühle Plätze mit max 25 Grad.

Oft ist die Belüftung von Terrarien nicht ausreichend. Magst du mal deine Haltung etwas vorstellen? Terrarium, Lampen mit Namen usw.

Einen Überblick zur Haltung findest du auch hier http://www.bartagamen.keppers.de/zusammenfassung.html

Wichtig (falls noch nicht gemacht) ist auch eine Kotprobe untersuchen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?