Lügt sie mich an, dass sie Vergewaltigt wurde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es muss nicht unbedingt so sein, das das Mädchen dich anlügt. Es könnte sein, das ihre Geschichte stimmt, auch, das sie wahrscheinlich schwanger ist (ohne Test kann man das ja nicht hundertprozentig wissen). Aber das Mädchen steht vielleicht noch unter Schock und versucht, das was ihr passiert ist, zu verdrängen, nicht wahrzuhaben.  Sie denkt vielleicht: Wenn ich keinen Schwangerschaftstest mache und ich nicht von einem Arzt gesagt bekomme, das ich schwanger bin, dann bin ich auch nicht schwanger.....

Wie du ihr helfen kannst, weiss ich auch nicht so genau. Du könntest ihren Eltern davon erzählen (falls sie das will). Oder du gehst mit ihr zu einer Beratungsstelle. wo ihr geholfen werden kann (Pro Familia oder so).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich glaube nicht, dass sie schwanger ist und würde auf dieses Thema überhaupt nicht mehr eingehen. Denn selbst wenn es wirklich so wäre, kannst ihr nicht helfen und ein Arzt auch nicht, denn bei einer Schwangerschaft  nimmt  alles naturgemäß seinen Lauf, was man dann in ein paar Wochen auch äußerlich sehen kann.  Wenn sie nochmal davon anfängt, dann sage nur, dass du ihr leider nicht helfen kannst und wechsle das Thema. An ihrer Reaktion kannst du dann schon ein wenig deuten, ob  es stimmt oder nicht. Du kannst mit ihr befreundet sein, wenn du das möchtest und auch für sie da sein, wenn sie ernsthaft Hilfe sucht, aber du bist nicht für sie verantwortlich. Das sollte jeder für sich selber sein und wer das nicht ist, muss das lernen. Lasse dich nicht ausnutzen.                                  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhmm...deine Freundin hat wirklich viele Probleme...das ist immer sehr schwierig.
Also ich kenn das auch, dass Leute, die wenig Freunde haben, sich mit "interessanten" Geschichten Aufmerksamkeit beschaffen wollen und sich damit auch Freunde...ja..."holen" wollen. Das kommt oft vor, selbst im Kindesalter.
Das ist wirklich eine blöde Situation. Vielleicht ist es auch eine Option für dich, sie im Glauben zu lassen, dass du es nicht weißt. Dann bekommt sie ein Gefühl von Bestätigung oder du machst es auf die "harte" Tour, stellst sie zu Rede, allerdings sind beide Wege verstrickt. Da hilft wirklich nur reden. Mit schlimmen Maßnahmen kannst du da nicht kommen. Die Menschen, die sowas machen, sind wirklich arm dran...
Alles Gute dir weiterhin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir dazu raten, sie in einem offenen Gespräch direkt darauf anzusprechen, wenn es wirklich stimmt und sie deine Aufmerksamkeit will, dann vereinbare doch ein privates Treffen mit ihr. Wenn sie wirklich eine gute Freundin von dir ist und du ihr klar machst, dass sie dir auch wichtig ist  und nichts zu befürchten hat, dass du sauer bist, wenn sie wirklich gelogen hat, dann wird sie dir auch die Wahrheit erzählen. Und falls es wirklich stimmen sollte, was sie erzählt, dann wirst du das in einem offenen Gespräch schon merken, da keiner seine Emotionen nach so einem Vorfall runterspielen kann. Wenn du das merkst ist es wichtig, dass du ihr beistehst und sie dazu ermutigst mit einem Psychiater oder ähnlichem drüber zu sprechen, da diese dafür ausgebildet sind jemanden nach solch einem Erlebnis zu helfen und dafür zu sorgen, dass man mit seinen Gefühlen danach umgehen kannst, anderenfalls kann man sonst schnell in eine Depression oder ähnliches verfallen.... Also steh ihr zur Seite und frage nach einem offenen Gespräch, dies ist der erste Schritt ! 

LG Werkuhh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje... 

Wenn ihr zusammen im selben Bett mal schläft oder am Telefon einschläft, dann sagst du ihr am nächsten Morgen das sie im Schlaf geredet hat und dir alles gebeichtet hat usw ... 

Aufjedenfall irgendwie "herauslocken" oder du wartest paar Wochen und schaust zu wie sie sich entwickelt..

Schau ob sie ihre Tage bekommt 

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marvin09157
25.01.2016, 21:48

Sie ist nicht meine Freundin. Sondern eine gute Freundin. Trotzdem Danke 

0

Was möchtest Du wissen?