Lotto unlogisch!? fake? am 24.11.2012 plötzlich 22x 6 Richtige und 3x Jackpot! unverständlich!

11 Antworten

Das ist der Grund, warum die Leute von Lotto sagen, dass es besser ist, wenn man kein bestimmtes Muster ankreuzt (also Diagonale oder Linien oder sowas). Die Chance, einen Treffer zu landen ist da genau so groß, wie bei jedem anderen Tipp. Die Chance, dass noch andere Leute das Gleiche getippt haben, ist aber wesentlich größer.

Es gab glaub ich in Italien auch mal den Fall, dass die Zahlen 1,2,3,4,5 und glaub ich 28 oder so gefallen sind. Da gab es dann nen Haufen Leute, die 5 Richtige hatten. So viele, dass die Pötte von 3 Gewinnklassen zusammengeschmissen werden mussten, so dass alle mit 4 Richtigen, 4+Zusatzzahl und 5 Richtigen die gleiche Summe gekriegt haben.

Die Zahl der Gewinner hängt stark von den gezogenen Zahlen ab. Viele tippen nun mal Muster oder Geburtsdaten, wodurch die Zahlen von 1-31 und mehr noch die von 1-12 überrepräsentiert werden. DAs Verhältnis 22 mal 6 zu 3 mal JAckpot ist, denke ich normal. Jackpot ist doch 6 Richtige plus Superzahl (= letzte Ziffer der Lottoscheinnummer). 10 Ziffern gibt es also statist. 2,2 Jackpot-Gewinner. 3 ist innerhalb des Toleranzbereiches

So etwas nennt sich Zufall. Es könnte ebenso gut bei jeder Ziehung passieren, oder auch geschehen dass sämtliche Teilnehmer auf die richtigen Nummern tippen.

Was möchtest Du wissen?