Lohnt es sich noch eine nintendo switch zu kaufen?

7 Antworten

Lohnt sich eine Switch noch?

Hey!

Aus meiner Sicht lohnt sich die Switch durchaus noch – Sie ist erst etwas mehr als 2 Jahre auf dem Markt (pro Konsolengeneration ~5-7 Jahre) und hat bereits jetzt einige sehr schöne Spiele. Ob sich ein Kauf wirklich lohnt hängt letztenendes von deinem Geschmack ab.

________________________

Das Hauptfeature der Switch ist es ja, dass sie blitzschnell von der Heimkonsole zum Handheld verwandelt werden kann. Ich selbst nutze die Switch rund 90% der Zeit im Handheldmodus, welcher wirklich angenehm zu handhaben ist. Einzig und allein die geringe Akkulaufzeit stört mich da, aber meist kommt man damit schon über die Runden, wenn man die Konsole abends wieder auflädt.

Ansonsten gibt es noch den Tisch-Modus, welcher für spontane Multiplayer-Runden mit Freunden durchaus ausreicht, im Normalfall aber durch den zu kleinen Bildschirm auf große Entfernung eher suboptimal ist.

Am Fernseher sieht die Bildqualität und Auflösung soweit schon ganz gut aus (1080p), kann sich aber nicht ganz mit PS4 oder Xbox messen. (Obwohl mir da keine großen Unterschiede auffallen.)

Die Switch lässt sich uneingeschränkt als Handheld benutzen, deswegen behandel Ich se primär auch als einen solchen. Deshalb ist der graphische Sprung von 3DS auf Switch durchaus beeindruckend und die Switch sieht gleich viel moderner aus. Leider reicht die Leistung aber nicht für aktuelle Blockbuster-Spiele anderer Konsolen. Sehr schade, denn das heißt im Endeffekt, dass man auf der Switch zwar durchaus wegen des Erfolgs Ableger bekannter Serien bekommt, diese aber meist veraltet sind. (Siehe “Resident Evil Revelations”/”Assasins Creed 3”)

Fazit Hardware: Willst du die Switch als Handheld nutzen bekommst du einen ziemlich guten Service, als Heimkonsole hängt sie hinter Playstation und Xbox hinterher. Dennoch bin Ich zufireden mit der Leistung, und Ruckler oder ähnliches habe Ich auch noch nicht auf der Switch erlebt.

___________________________

Noch wichtiger als die Hardware sind aber stets die Spiele, denn ohne Spiele wirst du sonst auch keinen Spaß haben. Hier gibt es bereits einige schöne Spieleperlen auf der Switch und in Zukunft werden weitere folgen. Da einmal meine Empfehlungen:

Bereits erschienen:

  • Super Mario Odyssey: Ein geniales 3D-Jump and Run. Es konnte mich seit Mario Galaxy kein Spiel des berühmten Klempners mehr so lange an den Bildschirm fesseln wie Mario Odyssey – Schöne Welten, unglaublich viel zu machen, perfekte Steuerung, … - Aus meiner Sicht ein Pflichtkauf!
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Das wohl beliebteste Spiel, welches es auf der Switch zurzeit gibt. Eine gigantische Spielwelt voller aufgaben und Interaktionsmöglichkeiten, nette Rätsel-Dungeons und schöne Erweiterungen.
  • Mario Kart 8 Deluxe: Wer das Spiel auf der Wii U bereits hatte, muss sich den Kauf noch ein zweites mal überlegen – Dennoch gibt es aus meiner Sicht keinen spaßigeren Multiplayer-Titel auf der Switch und mit 48 Strecken, zig Fahrern und vielen Anpassungsmöglichkeiten gibt es auch mehr als genug Umfang.
  • Super Smash Bros Ultimate: Auch hier ist der Umfang bemerkenswert. Wer wollte denn noch nicht mal als Prinzessin Peach Mario mal ordenlich eins über die Mütze hauen? Nun, Smash machts möglich! Ist, genau wie Mario Kart, zwar auch wieder eher ein Multiplayer-Titel, aber sicherlich lohnenswert

Weitere Empfehlungen: Xenoblade Chronicles 2, Doom, TES V: Skirim, New Super Mario Bros U Deluxe, Lego: Harry Potter, Minecraft, Super Mario Party, Donkey Kong Country: Tropical Freeze

Kommende Spiele:

  • Luigis Mansion 3: Die 2 Vorgänger waren bereits scharmante Action-Adventures, jetzt gehts auf Geisterjagd in einem Hotel
  • Animal Crossing: Die Reihe ist für mich echt erholsam und es macht Spaß nach und nach seine Stadt aufzubauen. Außerdem ist eine 3-stellige Spieldauer so gut wie vorprogrammiert.
  • Mario Maker 2: Hier kann man kreativ werden und selber Level bauen, oder aber man spielt einfach eines der abertausenden Levels von Nutzern aus aller Welt. Teil 2 auch mit schönen neuen Möglichkeiten

Weitere Empfehlungen: Metroid Prime Triologie, Zelda: Links Awakening, Yoshi's Crafted World, Bayonetta 3, Pokémon

Allgemein muss man zu den Spielen sagen, dass die Auswahl zwar recht vielfältig ist, die Spiele sich oft aber eben unter anderem auch an Kinder richten, einen gescheiten Shooter gibt es deshalb auf der Switch noch nicht. In meinen Beispielen waren aber auch schon einige Spiele für Erwachsene, dennoch sollte man durchaus die Lust verspüren, ein Spiel wie Mario Odyssey zu spielen, wenn man sich eine Switch kauft.

_____________________________________

Ein Nachfolger der Switch wurde noch nicht Angekündigt, nach Gerüchten soll aber eine simplere version der Konsole noch dieses Jahr veröffentlicht werden. Dennoch wäre diese dann wohl eher abgespeckter als besser. (Dafür aber natürlich billiger). Auf ein Gerücht alleine würde Ich mich aber auch nicht stützen.

Zuletzt noch ein paar andere Vor- und Nachteile:

Vorteile:

→ 1000+ Spiele zur Auswahl

→ sehr aktuell (PS4 und Xbox werden sicherlich schneller ersetzt als die Switch)

→ Nintendo-Exklusive Spielereihen, die einzigartig sind (Jeder oben genauer vorgestellte Titel ist Switch-Exklusiv)

→ Schönes Konzept, welches anscheinend auch gut aufgeht. (Weiß von Freunden dass jeder gerne auf seine Art und Weise spielt, sei es nun TV-Mode, Handheld oder eben beides)

Nachteile:

→ Die Switch-Spiele sind mit ~50€ ein stolzes Stückchen höher als bei der Konkurenz

→ Die Joy-Cons sind nicht allzu handlich. Eine Lösung wäre der Pro-Controller, dann fallen aber wieder 60€ an.

→ Auch schützen sollte man die Konsole (Schutztasche für Unterwegs + Schutzfolie = ~20€)

→ Online-Spielen kostet inzwischen 20€ im Jahr. Für Spiele wie Mario Maker, Smash Bros und Mario Kart ist der Service durchaus sinnvoll, immerhin bekommt man auch kostenlose NES-Spiele zum digital spielen geboten.

→ Services wie Netflix und selbst ein fähiger Internetbrowser fehlen (noch?). YT gibt es seit neustem, dennoch ist die Entwicklung der Switch in dieser Hinsicht viel zu langsam.

Fazit:

Nicht alles an der Switch ist perfekt. Bis man vernünftig spielen kann muss durchaus der ein oder andere Geldschein dagelassen werden. Auch das fehlen großer AAA-Titel anderer Hersteller ist schade. Dennoch sind eine ganze Hand voll Spieleperlen bereits erschienen und Ich darf anbei auch mal stolz anfügen, dass es noch nie so viele Nintendo-Spiele in der Mache gab, die bereits angekündigt wurden und mein Interesse wecken, wie jetzt! Mein Tipp an dich wäre, dass du wirklich nach Spieleaufgebot über den Kauf entscheidest, denn Hardware ist so gesehen immer das unwichtigere, solange die Spiele Spaß machen.  

Ich denke dass es sich aufgrund des Pro-Kontrollers lohnt! Da ich von der Konkurenz die Controller in der Hand gehabt hatte (XBox 360, PS4). Es sagen auch viele dass der Switch Pro Kontroller der beste Kontroller ist, den Nintendo je gemacht hat. Ich kann dies ebenfalls bestätigen da ich diesen Kontroller selber besitze (Wirered Pro Kontroller)! Es gibt (wie ich schon geschrieben habe einen Pro Kontroller mit Kabel, dafür spürst du bei dem keine Vibration und kannst die Schüttel-Funktion, die man in Mario Odyssey benutzen kann, nicht benutzen Außerdem sind auf der Switch Titel wie Undertale, Super Meat Boy, Octopath Traveler oder auch Arms die Sehr empfehlends Wert sind.

0

Meiner Meinung nach lohnt sich eine Konsole umso mehr je länger sie auf dem Markt ist. Die Auswahl der spiele steigt, der preis der Konsole sinkt...

Die Frage sollte also eher lauten "Lohnt es sich bereits ..." und die muss ich klar bejahen ich habe meine am releasetag gekauft und zocke inzwischen fast mehr auf der switch als auf meinem PC.

Die Möglichkeit auf Toilette zu gehen ohne das Spiel unterbrechen zu müssen ist großartig.

Aber auch die spieleauswahl ist inzwischen riesig. Ich besitze inzwischen 36 spiele auf meiner switch und bin mit allen zufrieden.

Der Nachteil ist das der eshop keine bewertungsfunktionen besitzt und man unbekannte (indie)spiele teilweise erstmal googlen muss um zu schauen ob sie gut sind oder nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Leidenschaftlicher Zocker

Jede console lohnt sich wenn du sie auch ausreichend verwendest.

Für nur für 2-3 spiele und dann nur 1/2 jahr spielen. Das lohnt sich nicht.

Ich spiele zwar auch nicht jeden tag aber seit ich meine switch habe spiele ich 1-2 mal in der woche und ich habe damit auch schon 5-6 spiele durch gespielt und smash und mario kart macht mit meinem besuch auch immer spaß zu spielen. Auserdem spiele ich auch oft wenn ich mal längere zug oder bus fahrten habe und ich habe mich mit der switch noch nie gelangweilt.

Ausserdem weis ich das auch zukünftig noch spiele kommen werden die ich gerne spielen werde.

Wenn es bei dir ähnlich aussehen könnte und du auch viele spiele in aussicht hast, dann lohnt sich auch für dich die switch zu kaufen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn man Interesse für die typischen Nintendo Titel hat, klar! Dieses Jahr wird (hoffentlich) ein gutes Jahr für die Switch mit Animal Crossing, Yoshis Crafted World, Luigis Mansion 3 und einem neuen Pokémon Spiel.

Sie ist die neuste Nintendo Konsole, warum sollte es sich nicht lohnen?

Was möchtest Du wissen?