Logopädie trotz "komischer" Stimme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin Logopädin. Aber ich weiß nicht, was eine Gießkannenstimme ist +grins+ Deine Stimme muss in allererster Linie gesund sein, sollte nach oben und unten gleiten können, tragfähig sein, an- und abschwellen können. Singst Du? Das trainiert Deine Stimme.

Der Beruf ist wunderschön, ich liebe ihn. Aber er wird schlecht entlohnt. Darüber solltest Du Dir im Klaren sein. Vielleicht ändert sich das ja aber auch irgendwann.

du kannst zu einem stimmtrainer/ logpäden gehen und dich/ deine stimme beurteilen lassen, kostenpunkt ca. 30 euro.

allerdings kriegst du während der ausbildung gezeigt, wie das alles mit dem sprechen, schlucken usw. funktioniert; es gibt keinen, der das von alleine weiss. vielleicht ändert sich durch die ausbildung deine stimme; das wichtige ist aber, dass du lernst andere anzuleiten.

Es wäre sinnvoll, eine umfassende Aufnahme zu posten, damit man sich auch ein Bild davon machen kann oder sie gleich vom Profi beurteilen zu laßen.

sie sollte in ersterline einwandfrei sein in bezug auf sprachstörungen ! aber ohne eine stimmprobe von dir kann man das schlecht beurteilen ...

Eine Stimme hat keine Sprachstörungen. Eine Stimme kann nur Stimmstörungen haben. Aber Deine Antwort stimmt insoweit, als dass ein Bewerber auch weder Sprach-, noch Sprech-, noch Schluckstörungen haben sollte =)

0

Was möchtest Du wissen?