Logarithmus mit näherungswerten berechnen?

1 Antwort

Anwendung der Logarithmusgesetze soll eingeübt werden.

Aus dem ersten Beispiel kannst du machen

lg(3^3*10), Anwendung der Logarithmusgesetze ergibt

3*lg(3)+lg(10), wobei lg(10)=1

Du erhältst 3*0,477+1=2,431.

Auf diese Weise löst du auch die anderen Aufgaben.

Jetzt hab ichs verstanden vielen Dank :)

0

Tut mir Leid jetzt hab ich doch nochmal ne Frage und zwar wie kann ich denn 150 zerlegen...das wären ja dann 10*15 und ich kann ja weder 3 noch 2 so potenzieren dass es 15 ergibt :(

0

Stimmt danke

0
@liana456

Zerlege 150=2*3*5*5, dann kannst du auch lg(5²*6)=2lg(5)+lg(6)=2lg(5)+lg(2)+lg(3) draus machen.

0

Was möchtest Du wissen?