Locken verursachen filtziges Haar?

1 Antwort

Hallo,

wenn die Dauerwelle schon zwei Monate her ist, ist das normal, dass die Locken "ausgehangen" sind. Spülungen sind nicht immer ideal, stattdessen solltest du Haarkuren machen, aber achte darauf, dass Du hochwertigere Produkte nimmst (nicht vom Discounter). Damit Du einen volumigen Hinterkopf hast, würde ich Dir empfehlen, nach Waschen und Haarkur, einen guten flüssigen Festiger ins Haar einzuarbeiten und dann die Haare auf Lockenwickler, am besten Bürsten-Lockenwickler. Das beste Ergebnis erreichst Du, wenn Du dann die Haare unter einer Schwebe- bzw. Trockenhaube trocknest.

Gerade in den Wintermonaten ist es auch wichtig, dass Du die Frisur vor dem feuchten Wetter schützt, da der größte "Feind" einer Dauerwelle die Feuchtigkeit ist.

Weitere Infos gerne, dann melde Dich.

Anne

Dauerwelle wieder rückgängig bzw. wieder glatte Haare?

Ich habe mir vor 6 Monaten eine Dauerwelle machen lassen.Ich würde gerne meine alten glatten Haare wieder haben,doch wenn ich meine Haare mit einem glätteisen  glätte und es dann wasche,kommen die locken wieder.Habt ihr Tipps wie ich sie wieder für immer glatt bekomme?

...zur Frage

Dauerwelle bei kurzen Haaren? Selber machen?

Hey Leute und Haarfanatiker

Ich bin männlich und würde auch gerne mal eine Dauerwelle ausprobieren. Am besten würde ich es gemütlich von zu Hause machen. Ich wollte fragen ob man schon ab 5cm langen Haaren eine Dauerwelle möglich wäre? Wenn ja, wie geht das genau? Brauche ich da einen Wickler oder einen Papillott oder kann ich das auch gemütlich mit einen Lockenstab die Locken machen und dann das Wellmittel auf die gelockten Haare anfeuchten lassen?

Ich möchte meine Haare nicht extrem lockig sondern eher wellig haben und vorne halt so nach hinten wie Elvis das früher gehabt hatte. Ich mach mir dabei keine Sorgen ob ich meine Haare schaden würde, weil ich sie dann wieder abschneiden könnte, ich hatte oft kurze Haare.

Habe schon oft meine Haare lockig gemacht mit den Lockenwickler aber leider wenn es Feuchtigkeit aufnimmt werden sie wieder glatt. Ich möchte es jetz aber dass es Monatelang so lockig oder bzw. wellig bleibt.

Und wie lange hält so eine Dauerwelle die man selber macht?

Achja und welches Wellmittel würdet ihr mir hier empfehlen http://www.basler-haarkosmetik.ch/Ru...Dauerwellen/4/ ?

Und wie lange muss das etwa aufgetragen werden???

Ich hoffe auf zahlreiche Tipps. !!

...zur Frage

Dauerwelle oder nicht? ew

Hey,

Also meine Haare gehen bis zum bh verschluss und sind gestuft. Habe sehr glatte haare von natur aus, aber glatte haare stehen mir gar nicht gut. Locken stehen mir super gut.

Ich mache normalerweise immer mit lockenstab locken rein, aber das dauert sehr lange und ich glaube das schödigt auf dauer mehr, wie dauerwelle.

Ich wollte mir selber eine Dauerwelle machen. Meine frisuerin will es mir nicht machen, da sie sagt, es würde haare zu sehr schädigen. Und meine Frisuerin hat auch nur so mini lockenwickler, ich will etwas größere locken. Das mit den lockenwickler weiß ich daher, weil ich bei meienr frisueirn schon mal ein praktikum gemacht habe.

Da hab ich auch gelernt wie man eine dauerwelle macht und meine frisuerin sgate, das dies sehr gut sei, wie ich die lockenwickler reindrehe und habe schon oft von ihr komplimente bekommen, sie sagte, ich hätte so schöne locken.

Meine haare sind gesund und ich mache KEIN haarspray, schaumfestiger ect. rein.

Ich wasche sie meist mit franck provost shampoo ( is echt genial ) und als spülung nehme ich ganrier natural dings :D

Wenn ich sie föhnen muss, dann nehme ich nur kaltluft her. Die einzige hitze ist alle 2 tage lockenstab.

Ich denke, dauerwelle ist auf dauer nicht so schädlich wie lockenstab,. denn dauerwelle ist vielleicht mal ale 4-5 monate und lockenstab alle 2 tage.

Ich muss sagen, locken halen bei mir sehr gut, egal wie oft ich sie druchkämme, die locken gehen erst wieder raus, wenn ich meine haare wasche, dabei habe ich sehr dünne haare.

Also ich will mir selber eine Dauerwelle machen ( und ie aus der drogerie ist ja meist nicht ganz so schädlich, wie die vom frisuer ).

Ich weiß auch genau wie das geht, von daher kann da eigentlich nichts schief gehen.

Also sollte ich mir eine dauerwelle reinmachen?

Ist es auf dauer unschädlicher wie jeden 2. tag lockenstab?????

PS. bin 15 und mache mir auch einmal pro jahr stärhnen rein, also meist blond, aber nächste farbe wird so rotbraun als strähnen.

Und meine blonden stärhnen werden auch immer dunkler irgendwie. Von natur aus habe ich so dunkelblond - hellbraun, so zwischendrin.

...zur Frage

Leichter Haarausfall nach Dauerwelle?

Letztes Jahr ließ ich mir eine Dauerwelle machen in den Längen (nicht vom Ansatz aus). Ich wollte einfach nur leichte Wellen, deswegen wurden große Wickler benutzt. Das ging leider schief und meine Haare waren total zerstört. Trotzdem hab ich am nächsten Tag noch Rot drüber gefärbt. Ich musste sie kurz schneiden und hab daraus gelernt..😞 Aber seit das alles war hab ich leichten Haarausfall. Meine Mutter meinte das wäre normal, aber so viel hab ich noch nie verloren. Vor allem beim duschen nicht, wenn ich die Haare wasche. (Ich wasche meine Haare alle 2-3 Tage)

Was kann ich tun?😞

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?