Hallo,

das ginge nur mit waschen/legen beim Friseur, d.h. nach dem Waschen der Haare werden die Haare auf Lockenwickler aufgedreht und unter der Trockenhaube, je nach Haarlänge, zwischen 25 und 50 Minuten getrocknet. Die Locken halten jedoch max. drei bis fünf Tage bzw. bis zum nächsten Waschen. Dauerhafte Locken gehen nur mit einer Dauerwelle

...zur Antwort

Hallo Martina,

passiert ist passiert......

Nach einer Dauerwelle sollte man die Haare (so meine langjährige Berufserfahrung) frühstens 3-4 Tage nach der Dauerwelle zum ersten Mal waschen.

Wenn Deine Haare noch lockig sind, dann ist das nicht so schlimm. Sollten Sie Haare jedoch wieder glatt sein, dann haben die Haare die Dauerwelle nicht angenommen und Du solltest nochmals zum Friseur gehen.

Weitere Fragen gerne....

...zur Antwort

Hallo,

es ist egal ob Du männlich oder weiblich bist.

Eine Dauerwelle hält in der Regel 3-5 Monate. Sehr viele meiner Kunden/Kundinnen kommt nach dieser Zeit und lässt sich eine neue Dauerwelle machen.

Da eine Dauerwelle rauswächst (die Haare wachsen ca. 1-1,5 cm im Monat) sind die Haare natürlich am Ansatz wieder glatt und das sieht nach 3-5 Monaten natürlich nicht gut aus.

Weitere Fragen gerne.....

...zur Antwort

Hallo,

bei der Wahl des Salons sollte man schon darauf achten, ob die Friseurinnen/Friseure schon des öfteren Dauerwellen machen. Es bringt ja nichts, wenn Du in einen Salon gehst und auf Deine Frage die Antwort kommt, na ja, die machen wir kaum......

In (reinen) Damensalons (älteres Interieur) kannst Du Dir aber sicher sein, dass die Dauerwellen oft machen und auch die Erfahrung haben.

Kannst Dich gerne melden

...zur Antwort

Hallo,

eine Dauerwelle würde ich frühstens nach 6-8 Wochen empfehlen, wobei die Friseurin/der Friseur sich natürlich Deine Haare genauer anschauen sollte. Nach dieser Zeit dürften die Haare für eine Dauerwelle auch lang genug sein..... kannst Dich ja mal melden bei Interesse.....

...zur Antwort

Hallo,

die Haare nach einer frische Dauerwelle sollte man frühstens nach 4 Tagen das erste Mal waschen.....viele Friseurinnen sagen nach zwei Tagen... ok. Aber auf keinen Fall sollte man die Haare täglich oder alle zwei Tage waschen. Dadurch werden die Haare nur noch trockener und der Einsatz von Conditioner ist auch nicht so gut. Sehr zu empfehlen ist es, die Haare regelmässig auf Lockenwickler aufzudrehen, dann ist es gut möglich, dass die Frisur dann auch eine Woche gut hält... und warum als Mann nicht auch ??

...zur Antwort

Hallo,

bei dieser Haarlänge sind die Haare so schwer, dass die Haare am Ansatz nicht so lockig sind.

Abschneiden (ein anderer Schnitt) würde ich auf keinen Fall empfehlen. Ich würde folgendes probieren: Gehe zum Friseur und lasse Dir die Haare waschen und legen (d.h. nach dem Waschen der Haare werden diese auf kleine Lockenwickler aufgedreht, danach kommst Du für ca. 30-40 Minuten unter die Trockenhaube). Deine Haare sollten regelmäßig gewaschen und gelegt werden und Du hast ein tolles Ergebnis.

...zur Antwort

Wenn Du lang anhaltende Locken haben möchtest, geht das nur mit einer Dauerwelle. In der Regel bleiben die Haare ungefähr drei Monate lockig, da die heraus gewachsenen Haare natürlich nicht lockig sind......

Wenn Du nur mal zur Probe! Locken haben möchtest, gehe zu einem Friseursalon und lasse Dir die Haare waschen und legen (d.h. nach dem Waschen der Haare werden diese auf Lockenwickler aufgedreht und unter der Trockenhaube getrocknet). Diese halten dann ca. 3-4 Tage, bzw. beim nächsten Waschen sind die Locken wieder weg.

...zur Antwort

Hallo,

wenn Du Naturlocken hast, dürften Deinen Haaren (lockig!) nichts passieren, wenn Du sie färbst.

Ich habe viele Kundinnen, wie Du, die Naturlocken haben, die kommen alle 6-8 Wochen, um ihre Haare färben zu lassen.........

...zur Antwort

Wie lange die Dauerwelle hält, hängt davon ab, wie schnell die Haare wachsen.......man sagt, eine Dauerwelle hält ca. drei Monate und sollte dann erneuert werden, egal bei Mann oder bei Frau.......u.a. hängt es auch davon ab, wie stramm die Dauerwellwickler bei der Dauerwelle gelegt worden sind.

Ich empfehle, ungefähr alle drei Monate die Dauerwelle zu erneuern, da die heraus gewachsenen Haare keine Welle haben.

...zur Antwort

Hallo,

schon in den 80. Jahren hatten viele Männer eine Dauerwelle und gingen, wie die Frauen, regelmäßig zum waschen und legen.

Zum Glück ist die Dauerwelle zurück..... und auch mehr Kunden (auch männlich) entscheiden sich für die Dauerwelle. Die Dauerwelle ist nur die "Basis". Selbst habe ich drei Männer, die regelmäßig zum waschen und legen (d.h. Haare auf Lockenwickler aufdrehen) kommen und dann mit aufgedrehten Haaren zwischen 30 und 50 Minuten unter der Trockenhaube sitzen.

Ich würde Dir daher empfehlen, einen entsprechenden Salon, der "vernünftige" Trockenhauben hat zu suchen und es probieren mit waschen/legen. Gefällt Dir die Frisur, kannst Du eine Dauerwelle machen lassen.

...zur Antwort

Hallo,

für eine Dauerwelle sind die Haare (4 cm) zu kurz. Du solltest die Haare mindestens doch drei bis vier Monate wachsen lassen. Der Preis ist abhängig von der Wahl des Salons. Du kannst aber für die Dauerwelle zwischen 50 und 100 € rechnen, bedenke jedoch, dass man eine Dauerwelle nach ca. drei Monaten erneuern sollte.

...zur Antwort

Hallo Kevin,

die Entscheidung muss Du selber treffen.......

Deine Mutter meint es gut......sie trägt bestimmt auch diese Regenhauben .....persönlich finde ich es gar nicht schlecht, diese Regenhauben zu tragen, sie sind unisex........

...zur Antwort

Hallo,

eine Probe-Dauerwelle gibt es nicht.

Wenn Du mal eine lockige Frisur probieren möchtest, dann empfehle ich Dir zu einem Friseursalon zu gehen und die Friseurin nach einer Wasserwelle zu fragen. Nach dem Waschen der Haare und Auftragen eines Festigers (flüssig = empfehle ich), werden die Haare je nach Lockengröße bzw. Haarlänge auf Lockenwickler aufgedreht. Danach kommst Du für ca. 20-40 Minuten unter eine Trockenhaube. Sobald die Frisur in Berührung mit Wasser (z.B. Regen) kommt oder Du die Haare wäscht, sind die Locken nicht mehr da.

Weitere Fragen beantworte ich Dir gerne.....

...zur Antwort

Hallo,

eine Dauerwelle zu haben, ist unabhängig vom Alter. Da Du minderjährig (im Sinne des Gesetzes) bist, benötigst Du die Einwilligung eines Elternteils, damit Du beim Friseur überhaupt eine Dauerwelle gemacht bekommst, d.h. Du müsstest mit Vater oder Mutter zum Friseur gehen.

Dauerwellen sind heute nicht mehr so schädlich wie vor 20 oder 30 Jahren, die Produkte, die bei einer Dauerwelle benutzt werden, könnten bei richtiger Anwendung die Haare nicht mehr schädigen. Du solltest jedoch bedenken, dass Du die Dauerwelle über einen sehr langen Zeitraum hast, d.h. die Dauerwelle muss raus wachsen.

Weitere Fragen beantworte ich gerne.........

...zur Antwort

Die Mindestlänge der Haare für eine Dauerwelle liegt bei ca. 7 cm, da ist es nicht wichtig, ob die Haare im Stirnbereich oder im Nacken länger sind. Natürlich sollten die Haare im Nackenbereich länger sein, damit man eine volumige Frisur bekommt.

...zur Antwort

Hallo...nach ca. 3 Monaten kann man eine neue Dauerwelle machen. Vielleicht warst du nicht beim richtigen Friseur. Melde dich ruhig

...zur Antwort

Hallo,

eine Dauerwelle machen zu lassen, hat nichts mit dem Alter zu tun.

Ich bin Friseurmeisterin und habe schon einer 6-Jährigen eine Dauerwelle gemacht. Du solltest jedoch Bedenken, dass Du mit mit Deiner Mutter oder einem anderen Erziehungsberechtigten zum Friseur gehen solltest. Ein Friseur darf einer 12-Jährigen eine Dauerwelle nur mit der Einwilligung des Erziehungsberechtigten machen. Hier gilt nicht der "Taschengeldparagraph" gemäß BGB.

Weitere Fragen gerne, aber bitte direkt.

Anne

...zur Antwort

Hallo Melda,

habe gerade Dein Posting hier gesehen.

Ich bin seit vielen Jahren Friseurmeisterin und bin doch ein wenig erstaunt, was da der Friseur gemacht hat.

Es würde mich freuen, wenn Du Dich direkt bei mir melden würdest...... helfen kann ich Dir natürlich

Anne

...zur Antwort