Loch im Ceranfeld - gefährlich?

6 Antworten

Natürlich kann das gefährlich werden, ich kann Dir nur sagen: Wasser & Strom vertragen sich nicht, also wenn da mal Wasser hinein kommt, ist das sehr gefährlich, ich würde da kein einziges mal mehr Kochen, wenns um Strom geht, bin ich ein Angsthase, aber nur deshalb lebe ich noch!

Da muss ein neues Ceranfeld drauf.

Vllt. kann sie ja über eine Privathaftpflichtversicherung ( fals sie sowas hat), etwas günstiger weg kommen, denn die sind nichtgerade billig zum einbauen! Hoffentlich hat sie eine Privathaftpflichtversicherung!

L.G.Elizza

Hallo tetra13

Die Glasplatte muss ausgetauscht werden. Feuchtigkeit im Inneren kann zu einem größeren Schaden führen. Sprich mit deinem Versicherungsmakler ob die Glasplatte versichert ist.

Gruß HobbyTfz

Also die Kombi Strom und Wasser ist nie gut .

Was ist wenn mal was Überkocht und das Wasser da rein läuft .

Also , auswechseln , schnellstens .

Mein Miele Herd hat das Loch sechs Jahre nicht gestört. Bei meinem Auszug vor fünf Jahren, habe ich ihn verkauft . Es wird heute noch darauf gekocht !

Wenn tatsächlich was überläuft, kann man einen Stromschlag bekommen. Das ist bei einem Herd besonders gefährlich.

Was möchtest Du wissen?