Lippenpiercing Ernährung und Probleme beim essen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am Anfang fühlt sich jeder Piercing, insbesondere die im Mundbereich, wie ein lästiger Fremdkörper an. Das geht bald vorbei. Man vergisst fast, dass man da ein Stück Metall hat.

Ich habe mir dreimal die Lippe und einmal die Zunge piercen lassen. Der Hinweis nur trockene Nahrung aufzunehmen ist mir total fremd! Beim Zungenpiercing habe ich vor allem Gemüsesäfte und viel Eis konsumiert, weil feste Nahrung am noch empfindlichen Piercing hängen blieb und weil natürlich die Kälte sehr beruhigend war.

Doch bei den Lippenpiercings habe ich eigentlich gar nicht so viel beachten müssen. Generell wird vom Rauchen abgeraten (einer meiner Piercer meinte da aber selber, er hätte das nie eingehalten bei den eigenen Piercings - seine Entscheidung!).
Gegessen habe ich so wie immer.
Desinfiziert habe ich mit Kochsalzlösung.

Die Stäbe, die der Piercer nach dem Stechen einsetzt sind oft etwas länger als die Standardstäbe, weil man davon ausgeht das die betreffende Stelle anschwillt. Sobald dein Piercing abgeheilt ist, kannst du einen kürzeren Stab oder einen Ring einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe 5 Piercings an den Lippen und 2 in der Zunge. Man sollte 2 Wochen auf Milchprodukte verzichten aber das wars auch schon, was mir so bekannt ist. Desinfektionsmittel hatte ich vom Piercer bekommen. Das mit dem trockenen Essen hab ich noch nie gehört. Ich bin auch ständig hängen geblieben, das legt sich nach ca. 2-3 Tagen aber :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?