Die Linzer Augen sind nur mit Ei gelungen - sind die Vanillekipferl ohne Ei möglich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kenne mehrere Rezepte für Vanillekipferl, und in keinem davon wird ein Ei verwendet.

Selbstverständlich kann es auch welche mit Ei geben, aber ohne geht es definitiv auch :)

Mein Lieblingsrezept ist dieses hier:

  • 560 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 400 g Butter oder Margarine
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • zum wenden: 100 gZucker 4 Pkt.Vanillezucker

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, 1 Std. kühlen, eine Rolle formen, davon Stücke abschneiden und zu Kipferln formen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und auf der zweiten Schiene von unten bei 175° ca. 15 Min. goldgelb backen..
Die Kipferl ein paar Minuten abkühlen lassen und dann erst in der Zuckermischung wenden. Sind sie zu warm, brechen sie beim wenden leichter :)

Diese Plätzchen sind jedes Jahr der Hit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von avalon92
26.11.2015, 12:17

Danke! Eine Frage habe ich noch dazu: nimmst du wirklich kalte Butter? Ich habe verschiedene Varianten gesehen.
Ich wollte die kalte Butter ins Mehl reiben...vielleicht liegt da mein Fehler und die Butter sollte doch warm sein, damit sich der Teig schneller kneten lässt?

0

Was möchtest Du wissen?