Linux Installation Problem?


27.05.2023, 00:11

Ich weiß ja nicht mal ob es möglich ist, mein Laptop ist alt.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu deinem Mainbaord im Pc gab es ein Service Manual in dem alle drinsteht was du wissen musst. Um UEFI auf Legacy umzustellen.

Also Mainbaord Hersteller & Modell herausfinden ( falls man das vergessen haben sollte). Herstellerseite aufsuchen und sich die PDF dazu ziehen ( sofern das Manual nicht auffindbar ist).

MX Linux würde ich nicht Nehmen wollen.

Linux Mint Mate wäre auch für Anfänger gut geeignet da die GUI an Windows 7 Anordnung anlehnt.

https://www.linuxmint.com/edition.php?id=303

Such dir nen Spiegelserver aus.

Anleitung in Deutsch :

https://linuxmint-installation-guide.readthedocs.io/de/latest/

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Linux Administrator

Vermutlich im BIOS bzw UEFI. Dafür musst du beim Starten vom Computer eine Taste (meisten ESC, F12 oder so) drücken. Am besten du gibst bei Google den Namen deines Mainboards/Laptops und BIOS oder so ein oder guckst in die Betriebsanleitung, dann solltest du es recht schnell herausfinden.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Computern.

Habe ich auch gemacht, nur kp wie es weitergeht. Ich finde bei mir solche Einstellungen nicht.

0
@Jfodod

Da kann ich dir ohne Details oder wenigstens ein Bild schlecht weiterhelfen. Irgendwo müsste es dort aber etwas bezüglich Legacy Boot geben. Am besten du klickst dich also einfach mal etwas durch (:

0

Wie ich sehe ist das ein 64bit Laptop. Probiere mal folgendes: Zuerst im BIOS secureboot deaktivieren und dann die 64bit Variante der Linux-Distro installieren. Dann müsste es klappen.

P.S. Was ich auch empfehlen kann ist das kostenlose Betriebssystem FydeOS. Das macht aus jedem Laptop mit Intel- oder AMD-Prozessor ein extrem flottes Chromebook. Da ist auch der Google Play Store dabei so das man Android-Apps installieren kann. Da muss man auch im BIOS secureboot deaktivieren. Hier der Download: https://fydeos.io/download/pc/

Nachdem man das Image heruntergeladen hat, muss man es mit diesem Tool https://etcher.balena.io/ auf einen leeren formatierten Stick bügeln. Danach im BIOS secureboot deaktivieren und den Stick booten. Einfach den Anweisungen des Assistenten folgen. Zuerst kommt die Sprachauswahl, dann die WLAN-Einrichtung. Danach wird alles gelöscht und die Installation gestartet. Wenn sie abgeschlossen ist, erfolgt ein Neustart. Danach kommt die Ersteinrichtung wie bei einem Chromebook.

Das geht ab wie eine Rakete. Man bekommt das gewünschte einfach im Google Play Store. Man kann auch Linux aktivieren und man hat dann eine Debian-Konsole.

Nein, das System ist ein 32bit

0
@Jfodod

Probiere mal die Linux-Distro Bodhi Linux aus. Diese Distro bietet auch noch bei der 32bit Version Support und Updates an. Sie hat einen ressourcenschonenden Desktop. Hier der Download der ISO: https://sourceforge.net/projects/bodhilinux/files/5.1.0/bodhi-5.1.0-legacy.iso/download

Danach die ISO mit diesem Tool https://unetbootin.github.io/ auf einen leeren FAT32 formatierten Stick bügeln und diesen dann booten. Zuerst bootet Bodhi Linux im Live-Modus. Die Installation kann man dann aus dem Live-Modus heraus starten.

0
@mnlwrnr

Das Problem ist, dass ja auch MX Linux eine 32bit Version hat, würde ja auch klappen wenn das mein Laptop Lagacy Boost hätte, leider hat es das wohl nicht. Glaube ich kann es bei den Laptop mit Linux vergessen.

0